Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
ASC 46 Göttingen nicht zu stoppen

Wasserball ASC 46 Göttingen nicht zu stoppen

Die Wasserballer des ASC 46 lassen sich weiter durch nichts und niemanden aufhalten. Sowohl in der Bezirksliga als auch im Bezirkspokal waren die Göttinger erfolgreich.

Voriger Artikel
Rosdorf-Grone gewinnt Derby in Northeim
Nächster Artikel
ASC Göttingen kassiert sechs Pleite in Serie

Pokalkrimi im Braunschweiger Heidbergbad.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Im finalen Hinrundenspiel der Liga bezwang der Tabellenführer den bis dato unbekannten Gegner Treue Schöningen mit 11:7. Dies gelang, obwohl etliche Stammspieler aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen fehlten.

Mit voller Kapelle kegelten die Königsblauen Eintracht Braunschweig aus dem Bezirkspokal. Das 10:5 im Braunschweiger Heidbergbad klingt allerdings deutlicher, als der Spielverlauf tatsächlich war.

Nach drei Vierteln stand es 5:5, ein wahrer Pokalkrimi war im Gange. Im Schlussabschnitt schaltete der ASC in den Turbogang. Die Defensive packte beherzt zu und im Angriff wurden die Chancen konsequent verwandelt. Damit sind die Göttinger eine Runde weiter – wo der Kontrahent erneut Treue Schöningen heißt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.11.2017 - 18:17 Uhr

Es ist kein Endspiel um den Klassenerhalt dafür ist die Saison noch zu jung. Gleichwohl ist das Heimspiel der SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, gegen den Vorletzten MTV Eintracht Celle ein richtungsweisendes Spiel. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz am Sandweg ist Sonntag um 14 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen