Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional ASC 46 Göttingen schafft Ligaverbleib
Sportbuzzer Sportmix Regional ASC 46 Göttingen schafft Ligaverbleib
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 11.04.2018
Die Oberliga-Volleyballerinnen des ASC 46 Göttingen halten die Klasse.
Göttingen

Nach schwachem Beginn und 0:1-Satzrückstand brachten starke Aufschläge von Stephanie Petzold und Lucia Menke die Wende: Satz zwei ging mit 26:24 an den ASC.

Danach lief das Spiel für die Göttingerinnen sicherer, obwohl Giesen auch im dritten Satz lange Zeit auf Augenhöhe war. „Anfangs sind wir zu verhalten aufgetreten, das war zu nervös und vermutlich auch dem Druck geschuldet, unter dem wir standen“, berichtete Trainer Johannes Hellwig. Durchgang vier war dann eine klare Sache.

„Wir sind sehr froh, dass wir auch in der nächsten Saison Oberligavolleyball in Göttingen anbieten können. Das Spiel war sinnbildlich für die ganze Saison: Nach verhaltenem Start hat sich das Team zusammengerauft, tollen Willen und Geschlossenheit gezeigt und am Ende haben wir uns belohnt“, sagte Hellwig.

Von Peter König

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Fußball-Stadion ist ein Freiraum. Es wird geweint, gejubelt und geschimpft. Für den eigenen Verein und gegen die Rivalen. Oder gegen Minderheiten. Der Journalist Ralf Fischer hat im 05-Fanraum über „Antisemitismus im (ost)deutschen Fußball“ gesprochen.

11.04.2018

Beim Kreissporttag in Bovender Bürgerhaus stand das Thema Inklusion in Sportvereinen im Vordergrund. Des Weiteren wurde der bisherige Vorstand, bis auf den ausscheidenden Matthias Beushausen, wieder gewählt. Neu dabei ist Ina Baumgart für den Bereich Sport- und Vereinsentwicklung.

11.04.2018

Die 30. Auflage des Göttinger Altstadtlaufs steht in diesem Jahr am Dienstag, 26. Juni, auf dem Programm. Die Veranstaltung findet damit einen Tag früher als am traditionellen letzten Schultag statt, damit die Fußballfans die Möglichkeit haben, am Mittwoch das WM-Spiel zwischen Südkorea und Deutschland zu verfolgen.

11.04.2018