Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
ASC 46 braucht Sieg gegen Rostock

Basketball-Regionalliga ASC 46 braucht Sieg gegen Rostock

Dem ASC 46 steht in der 1. Basketball-Regionalliga das Wasser bis zum Hals. Durch die Niederlage gegen Stade – die siebte Pleite im achten Spiel – ist die Mannschaft von Trainer Marjo Heinemann auf den letzten Platz abgestürzt und braucht deshalb am heutigen Sonnabend gegen den EBC Rostock (18.46 Uhr, Hainberg-Halle) dringend einen Sieg, um wieder Anschluss an das Mittelfeld zu finden.

Voriger Artikel
Es ist alles gesagt, jetzt sollen Taten folgen
Nächster Artikel
Team Göttingen bei Spitzenreiter

Gegen Rostock wieder dabei: ASC-Center Timo Bode (rechts).

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Dort etabliert haben sich die Gäste von der Ostsee. Der EBC hat sich mit fünf Siegen und vier Niederlagen auf dem siebten Platz festgesetzt.

Topscorer bei Rostock ist Kwame Anthony Morgan der im Schnitt 23,4 Punkte pro Spiel erzielt und damit den dritten Platz der besten Scorer der Liga bekleidet. Neben Morgan punkten Sven Hellmann und Jens Kock Hakanowitz regelmäßig  zweistellig.

Heinemann ist dennoch optimistisch: „In dieser Liga kann jeder jeden schlagen“, stellt er klar. Zuversichtlich ist Heinemann auch, weil ihm – anders als vor einer Woche – die beiden Innenspieler Timo Bode und Sebastian Born sowie die NBBL-Nachwuchsakteure zur Verfügung stehen.

2. Regionalliga

Die BG 74 steht vor einer hohen Hürde. Nach dem Erfolg vor einer Woche gegen die SG Braunschweig II scheint es für das Team von Trainer Mahmut Ataman mehr als fraglich, dass sie den Aufschwung am heutigen Sonnabend um 20.15 Uhr bei der Baskets Akademie Weser-Ems/Oldenburger TB II fortzusetzen kann.

Die favorisierten Gastgeber stehen auf Platz zwei, während die Veilchen nur Neunter sind. Zudem fehlen Ataman die beiden Topscorer Max Rosenberg und Christoph Nolden.

Fragezeichen stehen hinter Julian Schmidt sowie dem Comeback von Lennart Stechmann. „Die Mannschaft ist enger zusammengerückt und fest entschlossen, die Ausfälle zu kompensieren“, verspricht der Coach.

Von Michael Geisendorf und Rupert Fabig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Jugendbasketball-Bundesliga

Zum Start der Rückrunde in der Bundesliga treten die U-16-Basketballer des BBT Göttingen am Sonntag bei den noch sieglosen Metropol Baskets Ruhr an. Tipoff für das Team von Trainergespann Marjo Heinemann und Jakob Papenbrock in Recklinghausen ist um 12.30 Uhr.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.12.2017 - 21:44 Uhr

Interessante Teilnehmer, spannende Fußballpartien und strahlende Sieger: Die 28. Auflage des Günther-Brosenne-Turniers hat auch in diesem Jahr viele Sportfreunde nach Adelebsen gelockt. Den begehrten Wanderpokal sicherte sich am Sonntagabend der FC Grone.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen