Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
ASC 46 empfängt in Volleyball-Regionalliga Wolfenbüttel

Volleyball-Regionalliga ASC 46 empfängt in Volleyball-Regionalliga Wolfenbüttel

Nach dreiwöchiger Pause empfangen die Regionalliga-Volleyballer des ASC 46 am Sonntag den Aufsteiger Wolfenbütteler VC. Beginn in der Sporthalle des Theodor-Heuss-Gymnasiums ist um 16 Uhr.

Voriger Artikel
Northeimer HC empfängt in 3. Handball-Liga Bernburg
Nächster Artikel
SG Hilkerode/Birkungen tritt bei BG 74 Göttingen III an


Quelle: Symbolbild

Göttingen. „Das Match Platz zehn gegen Platz neun klingt nach Abstiegskampf pur, aber ich möchte ein wenig den Druck aus dem Kessel nehmen“, sagt ASC-Trainer Peter König und erläutert im Hinblick auf die Verletztenmisere: „Nun lautet es, bis zum letzten Spieltag antreten zu können und möglichst keine Verletzungen mehr zu haben.“ Aufsteiger Wolfenbüttel verfügt über Akteure, die bereits höherklassig gespielt haben. „Die Truppe kann immer noch gegen alle Teams mithalten“, sagt König über die ASC-Erfolgsaussichten.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.11.2017 - 12:21 Uhr

Es war ein Unentschieden wie eine gefühlte Niederlage: Das sagt Nils Leunig, Trainer der A-Junioren des 1. SC Göttingen 05, über das 4:4 (1:2) seines Teams in der Fußball-Niedersachsenliga gegen Georgsmarienhütte drei Fehler bei Gegentreffern und das Gegentor zum 4:4 in der letzten Minute trübten die Freude.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen