Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Schneeregen

Navigation:
ASC 46 unterliegt Lok Bernau mit 64:99

Basketball-Regionalliga ASC 46 unterliegt Lok Bernau mit 64:99

Chancenlos sind die abstiegsgefährdeten Regionalliga-Basketballer des ASC 46 gegen Liga-Primus SSV Lok Bernau gewesen. Trotz Heimvorteil unterlag das Team von Headcoach Zeljko Sustersic dem Tabellenführer mit 64:99 (40:56).  Bernau ist damit seit 20 Spielen ohne Niederlage.

Voriger Artikel
Neuer Bus für die Burgenteams
Nächster Artikel
Nationaler Titel für Barbara von Ende
Quelle: cro

Göttingen. Goesp_Basketball ASCASC 46 - Lok BernauSpieler ASC - Johannes MenzelSpieler Lok -Halle Geismar II

Zur Bildergalerie

„Wir haben uns gut verkauft. Hier war einfach ein deutlicher Klassenunterschied zu sehen, den wir so akzeptieren müssen“, resümierte Sustersic. – ASC-Punkte: Sprung (16), Hadenfeldt (15), Okao (8), Boakye (7), Borchers (7), Menzel (7), Bruns (2), Joosten (2).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
15.01.2018 - 17:48 Uhr

Es war ein Basketball-Spektakel, wie es das in Göttingen noch nicht gegeben hat: der Allstar Day der Basketball-Bundesliga in der Lokhalle vor 3258 Zuschauern. So erlebten die Göttinger Basketball-Ikonen Wilbert Olinde, Terry Schofield und Robert Kulawick sowie Bundestrainer Henrik Rödl den Tag.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen