Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Aaron Donkor beim Allstar Game

Nachwuchsbasketball-Bundesliga Aaron Donkor beim Allstar Game

Sebastian Förster, Trainer der U-19-Mannschaft des BBT Göttingen, und sein Schützling Aaron Donkor steht ein anstrengendes Wochenende bevor. Am heutigen Sonnabend reisen beide mit dem Zug zum Allstar Day der Basketball-Bundesliga nach Nürnberg.

Voriger Artikel
Radball-Bundesliga: Stahlross Obernfeld mit zwei Teams
Nächster Artikel
Tuspo Weende empfängt VSG Bodenstedt/Salzdahlum

Doppelter Einsatz: Aaron Donkor (Mitte) ist nach dem NBBL-Allstar-Game in Nürnberg im Ligamatch gegen Chemnitz gefordert.

Quelle: SPF

Göttingen . Dort steht der 17-Jährige beim Allstar Game der Nachwuchsbasketball-Bundesliga (NBBL) als Combo Guard in der Nordauswahl, die von Förster und dem Hagener Trainer Falk Möller gecoacht wird. Sie trifft um 16.45 Uhr auf die besten Akteure aus Süddeutschland.

Am Abend schauen sich die beiden Göttinger das Allstar Game der Herren zwischen den besten deutschen und ausländischen Spielern der Herren-Bundesliga an, um nach obligatorischer Party und kurzer Nacht am Sonntagmorgen zurückzufahren. Denn um 15 Uhr will das BBT Göttingen als Tabellenzweiter der NBBL-Gruppe Ost in der FKG-Halle mit einem Sieg gegen den sechstplatzierten BV Oettinger Chemnitz einen weiteren Schritt zum erstmaligen Einzug eines Göttinger Teams ins Achtelfinale der NBBL machen.

„Die Nominierung für das Allstar Game ist die verdiente Auszeichnung für Aarons konstant gute Leistung und für das Göttinger Nachwuchsprogramm. Ich finde es schade, dass Nick Boakye nicht berücksichtigt wurde. Er hätte es auch verdient“, unterstreicht Förster. Er sei stolz, als Coach dabei zu sein, „doch im Fokus steht für mich das Spiel gegen Chemnitz“, fügt er hinzu.

Ähnlich sieht es Donkor: „Ich bin dankbar für die Chance, hoffe aber nicht, dass das Allstar Game der Höhepunkt meiner Karriere ist. Ich werde es in Nürnberg genießen, werde aber den Kopf frei lassen für das Spiel am Sonntag. Das ist auf jeden Fall wichtiger.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Regionalliga

Die Auswärtsfahrt der Regionalliga-Basketballer des ASC 46 nach Magdeburg hat sich nicht gelohnt. Bei den favorisierten BBC Solarto Eagles in Magdeburg, die in der Tabelle auf Platz zwei liegen, unterlagen die Königsblauen mit 60:85 (31:52).

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
18.01.2018 - 19:04 Uhr

125 Spiele, 510 Kinder und Jugendliche und 524 Tore: Der JFV West Göttingen hat erstmals Turniere für alle aktiv spielenden Jahrgänge des Vereins ausgerichtet - mit Erfolg. Die Organisatoren sprechen von einer "grandiosen Atmosphäre". Neben den sechs Turniersiegern wurden die A-Junioren des JFV ausgezeichnet - sie waren das beste regionale Team beim Sparkasse & VGH-Cup gewesen.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen