Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Anhuef tritt zum Saisonende zurück

TV Jahn-Geschäftsführer kündigt Abgang an Anhuef tritt zum Saisonende zurück

Zum 1. Juni diesen Jahres wird Rüdiger Anhuef aus beruflichen Gründen als Geschäftsführer der TV Jahn Handball Marketing GmbH und als Teammanager der Drittliga-Mannschaft des TV Jahn Duderstadt zurücktreten. Anhuef teilte diesen Entschluss gestern Abend zuerst in einer Pressekonferenz und anschließend der Mannschaft mit.

Voriger Artikel
BG bezwingt Le Mans 75:71
Nächster Artikel
Zukunft mit Fragezeichen

Pressekonferenz: Rüdiger Anhuef kündigt seinen Rücktritt an.

Quelle: OT

Das laufende Spieljahr will der scheidende Geschäftsführer noch selbst zum Abschluss bringen, die Planung und Vorbereitung der nächsten Saison jedoch seinem Nachfolger überlassen. Diesen hat man allerdings noch nicht gefunden.

Nur zu gerne hätte er gleichzeitig mit der Ankündigung seines Rückzuges einen neuen Geschäftsführer präsentiert, erklärte Anhuef, doch die Suche gestalte sich schwierig, obwohl sie schon länger im Hintergrund laufe. „Unsere Bemühungen haben wir aber noch nicht eingestellt,“ erklärte Anhuef im Namen seiner Mitgesellschafter Wolfgang Feike und Axel Klingebiel, „und wir hoffen, dass wir in den nächsten vier bis sechs Wochen vielleicht noch eine personelle Lösung finden.“ Die Aufgabe seines Nachfolgers wäre es dann, die wirtschaftliche Grundlage für den weiteren Spielbetrieb zu legen. Dies sei nicht einfach, so Anhuef, denn auf die 3. Liga kämen durch die bevorstehende Bildung der eingleisigen 2. Bundesliga mehr Professionalität und höhere finanzielle Anforderungen zu.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Anhuef: Strukturen unzureichend

„Ich kann nicht sehen, dass die finanziellen und personellen Ressourcen so sind, wie man sie für ein nachhaltiges Spielen in der 3. Liga braucht.“ Diese Erkenntnis teilte Rüdiger Anhuef in der Pressekonferenz am Montagabend mit, als er seinen Rücktritt als Geschäftsführer der TV Jahn Handball Marketing GmbH und Teammanager der Duderstädter Drittliga-Mannschaft zum Ende der laufenden Saison ankündigte (Tageblatt berichtete).

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.11.2017 - 18:17 Uhr

Es ist kein Endspiel um den Klassenerhalt dafür ist die Saison noch zu jung. Gleichwohl ist das Heimspiel der SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, gegen den Vorletzten MTV Eintracht Celle ein richtungsweisendes Spiel. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz am Sandweg ist Sonntag um 14 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen