Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ansehnliche Leistung reicht nicht

JSG unterliegt MTV Peine 28:30 Ansehnliche Leistung reicht nicht

Eine ansehnliche Leistung bot die männliche Handball-A-Jugend der JSG Duderstadt-Rollshausen im Heimspiel gegen MTV Vater Jahn Peine. Das Gästeteam spielte jedoch eine Nummer cleverer und zielstrebiger und behielt daher am Ende auch nicht unverdient mit 30:28 (14:11) die Oberhand.

Voriger Artikel
Torpedo verteidigt Tabellenführung
Nächster Artikel
LG Eichsfeld in Deutscher Bestenliste vertreten

Gefährlicher Rückraumschütze: Duderstadts Valentin Grolig (rechts) wird hier von Jan-Sören Henning (MTV Vater Jahn Peine) am Wurf gehindert.

Quelle: Walliser

Die Hausherren verloren die Partie bereits in der Schlussphase der ersten Halbzeit. Sie hatten einen 3:6-Rückstand aufgeholt und sich eine 10:9- Führung erarbeitet, die sie in den letzten Minuten vor der Pause aber wieder aus den Händen gaben.

Ausgleich verpasst

Im zweiten Durchgang verkürzten die JSGer zwar rasch auf 14:15, doch Valentin Grolig vergab nicht nur seinen Siebenmeter, sondern damit zugleich auch die Chance zum 15:15-Ausgleich. Und so lagen die Eichsfelder plötzlich wieder klar mit 14:19 (38.) im Hintertreffen. Sie gaben zwar nicht auf, versuchten jedoch vergebens, das Blatt zu wenden. Hoffnung kam noch einmal auf, als Torwart Claus Schaper einen Strafwurf meisterte und Nikolas Grolig den 25:26-Anschlusstreffer erzielte (55.). Eine Zeitstrafe und ein weiterer verworfener Siebenmeter brachten die Sieben von JSG-Trainer Nerijus Kesilis schließlich um ihre letzte Chance.

Kesilis bewertete die Vorstellung seiner Schützlinge als okay. Er bemängelte, dass sie im Angriff nicht schnell und energisch genug Druck aufgebaut und in der Deckung MTV-Torjäger Jan-Sören Henning (12) nicht in den Griff bekommen hatten.

JSG: Schaper – N. Grolig (6/1), V. Grolig (9/2), Jendrysik (1), Huch, Heine, Aumann (4), Heidelberg, Andag (5/1), M. Deppe, D. Deppe, Hublitz, Zaunitzer (2/1).

mbo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.01.2018 - 15:05 Uhr

Beim Audi Göttingen Cup an diesem Wochenende treten 34 U14- und U15-Teams in der Halle des Theodor-Heuss-Gymnasiums gegeneinander an. Mit der Vorrunde am Sonnabend waren Teilnehmer und Organisatoren vom FC Gleichen vollauf zufrieden. Auch wenn noch kurzfristig der Plan abgeändert werden musste.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen