Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
BBT Favorit im Derby

NBBL-Basketball BBT Favorit im Derby

Mit einem Derbysieg will das BBT Göttingen seine Ambitionen auf einen Playoff-Platz in der U-19-Basketball-Bundesliga (NBBL) untermauern. Nach erfolgreichem Saisonstart muss das Team von Trainer Sebastian Förster am morgigen Sonntag um 14 Uhr bei den Junior Phantoms Braunschweig erstmals auswärts ran.

Voriger Artikel
Vorsprung herausspielen
Nächster Artikel
TV Jahn will Vorsprung herausspielen und halten

Symbolbild

Quelle: dpa

Göttingen . Die Gastgeber verloren zum Auftakt deutlich mit 60:78 beim Liga-Neuling BV Chemnitz. „Das sieht nach einer mehr als machbaren Aufgabe aus“, sagt daher auch BBT-Kapitän Anton Hefele. Beim Gegner müsse man allerdings auf 2,05-Meter-Center Ole Angerstein und Scharfschütze Lukas Meisner achten. „Wir kennen sie aber aus den vergangenen Jahren sehr gut und wissen, dass wir Favorit sind“, betont der 18-jährige Point Guard. Wie schon beim 104:71-Auftaktsieg über DBV Charlottenburg setzen die verletzungsfreien Göttinger auch in der Löwenstadt auf eine Ganzfeldpresse über 40 Minuten. Offensiv fordert Coach Förster ein halsbrecherisch hohes Tempo.

fab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen