Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
BBT Göttingen erreicht in Lund das Halbfinale

JBBL BBT Göttingen erreicht in Lund das Halbfinale

Die U 16 des BBT Göttingen tritt in der Jugend-Basketball-Bundesliga am Sonntag (11 Uhr) in Münster an. Die Rot-Weißen haben mit dem Gegner noch eine Rechnung offen, verloren sie das Hinspiel doch mit 51:58.

Voriger Artikel
Handballer der HG Rosdorf-Grone reisen zum SV Alfeld
Nächster Artikel
WNBL-Rückrunde: Team Göttingen spielt auswärts
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Die Vorbereitung auf die entscheidende Saisonphase absolvierte das BBT beim traditionellen Neujahrsturnier im schwedischen Lund. Unter 37 Teilnehmern erreichten die Göttinger das Halbfinale, in dem sie sich dem späteren Turniersieger SISU BK aus Kopenhagen geschlagen geben mussten.

„Wenn wir es schaffen, das gewonnene ‚Wir-Gefühl‘ und die taktische Disziplin mit in den Bundesliga-Alltag zu nehmen, werden wir ein extrem unangenehmer Gegner sein“, verspricht Trainer Jakob Papenbrock. Zum Vorrücken in die Hauptrunde benötigen die Rot-Weißen einen Erfolg gegen den direkten Konkurrenten aus Quakenbrück am nächsten Wochenende und einen weiteren Sieg entweder aus der Partie an diesem Wochenende gegen Münster oder am letzten Spieltag in Paderborn.

„Wir dürfen keinesfalls den zweiten Schritt vor dem ersten machen. Münster ist gefährlich und hat das Hinspiel zu Recht gewonnen“, sagte Headcoach Marjo Heinemann. Gegen den UBC steht dem Trainerduo erstmals seit drei Monaten wieder der komplette Kader zur Verfügung.

lv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Jugendbasketball-Bundesliga

Der ungeschlagene Spitzenreiter der Nordwest-Gruppe der Jugendbasketball-Bundesliga war für die U-16-Jungen des BBT Göttingen eine Nummer zu groß. Trotz großen kämpferischen Einsatzes musste sich das Team von Trainer Marjo Heinemann den Phoenix Hagen Youngsters in eigener Halle deutlich mit 56:81 (30:44) geschlagen geben.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
16.01.2018 - 15:33 Uhr

Rund 340000 Euro: Diesen Betrag investiert der SC Hainberg derzeit in die Modernisierung seines Vereinsgebäudes auf den Zietenterrassen. Jörg Jockel Lohse, seit vier Jahren Vorsitzender der Blau-Weißen, betont: Das ist für uns ein Quantensprung.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen