Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional BBT Göttingen reist in JBBL nach Düsseldorf
Sportbuzzer Sportmix Regional BBT Göttingen reist in JBBL nach Düsseldorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 25.02.2013
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Göttingen

Am Sonntag gastiert das BBT Göttingen um 11 Uhr bei den Junior Giants Düsseldorf. Der Nachwuchs aus Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt verlor sein Auftaktspiel gegen die Metropol Baskets Ruhr deutlich mit 49:72.

Marjo Heinemann

Spiel intensiv analysiert

„Wir haben Düsseldorfs Spiel intensiv analysiert. Es spielt gut zusammen, bisher fehlte jedoch oft das Wurfglück. Es ist an uns, zu verhindern, dass sich das am Sonntag ändert“, warnt Heinemann davor, den vermeintlich schwachen Gegner zu unterschätzen. Die Weitere Konkurrenten sind neben Bonn und Düsseldorf der TSV Hagen, Metropol Baskets Ruhr und der UBC Münster. Um in der kommenden Saison wieder in der JBBL an den Start gehen zu dürfen, muss das BBT Göttingen unter die ersten vier Teams der Gruppe kommen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Einen gelungenen Start in die Relegationsrunde der Jugendbasketball-Bundesliga ist dem BBT Göttingen gelungen: Gegen das favorisierte Team Bonn/Rhöndorf gab es in der Hainberg-Halle einen verdienten 79:67 (51:27)-Erfolg. Effektivster Spieler der Göttinger war Alexander Bruns (23 Punkte/8 Rebounds/5 Ballgewinne).

19.02.2013

Im Kampf gegen den Abstieg aus der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) musste das U-16-Team des BBT Göttingen vor dem ersten Spiel der Relegationsrunde eine Hiobsbotschaft verkraften. Leistungsträger Johannes Menzel brach sich das Handgelenk und fällt nicht nur zum Auftakt am Sonntag um 15 Uhr in der Halle des Hainberg-Gymnasiums gegen die Telekom Baskets Bonn aus.

15.02.2013

Lange Gesichter bei der BG Göttingen: Die sieben Spiele währende Siegesserie in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A ist gerissen. Dabei verlor der bisherige Tabellenführer im Topspiel gegen den Zweiten Rasta Vechta vor 2000 frenetischen Fans nicht nur klar mit 68:100 (49:75, 34:47, 18:22), sondern auch seine Spitzenposition an den starken Aufsteiger.

21.01.2013
Anzeige