Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
BBT bleibt Spitzenreiter

NBBL: 75:60 in Jena BBT bleibt Spitzenreiter

Das Basketball-Team Göttingen (BBT) mischt die Nachwuchsbasketball-Bundesliga (NBBL) weiter kräftig auf. Jetzt gewann das BBT beim physisch deutlich überlegenen Team von Science City Jena mit 75:60 (39:23) und liegt somit mit 10:0 Punkten weiter ungeschlagen an der Spitze der Division Ost.

Voriger Artikel
Trendsport-Elemente sollen für Aha-Erlebnisse sorgen
Nächster Artikel
Generals gewinnen packendes Finale

Symbolbild

Quelle: dpa

Göttingen. Angetrieben von einem sehr starken Aaron Donkor (28 Punkte) machte das Team klar, dass es in diesem Spiel nicht nur die stärkere Offense sondern auch die bessere Defense auf das Parkett bringen wollte. Mit 10:4 setzten die Göttinger das erste Ausrufezeichen und zwangen Coach Mihajlovic durch intensives Pressing zur ersten Jenaer Auszeit.

Doch die Rot-Weißen ließen sich nicht stoppen und gingen mit einem 39:23 in die Kabine. Konzentriert und bissig kamen die Gäste wieder auf das Feld und bauten die Führung zwischenzeitlich auf 57:34 aus. Jena entschied das letzte Viertel zwar mit 17:13 für sich, doch der Göttinger Sieg geriet nicht in Gefahr.

BBT-Punkte: Donkor (28), Onwuegbuzie (10), Hackman (10), Sprung (8), Boakye (7), Hefele (7), Konopka (4), Hornig (1).

oh/bam

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Jugend-Basketball

Die U-14-Junioren der SG Hilkerode/Birkungen bleiben weiter in der Erfolgsspur. Gegen das Schlusslicht aus Hardegsen feierten die Schützlinge von Coach Johannes Ballhausen einen klaren 71:49 (36:21)-Erfolg. Damit liegen die Eichsfelder Nachwuchs-Basketballer mit bisher fünf Erfolgen und nur einer Niederlage derzeit auf dem dritten Rang in der Tabelle.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.12.2017 - 21:44 Uhr

Interessante Teilnehmer, spannende Fußballpartien und strahlende Sieger: Die 28. Auflage des Günther-Brosenne-Turniers hat auch in diesem Jahr viele Sportfreunde nach Adelebsen gelockt. Den begehrten Wanderpokal sicherte sich am Sonntagabend der FC Grone.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen