Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
BG 74 siegt in Opladen

Damenbasketball BG 74 siegt in Opladen

„Das war ein Riesenschritt für uns, der sich auf die Stimmung auswirken wird“, sagte Laura Medina Escolano, Co-Trainerin der Zweitliga-Basketballerinnen der BG 74, nach dem Auswärtssieg des Teams am Sonntag beim BBZ Opladen. Die Veilchen gewannen in einer Partie, die einem Krimi glich, mit 68:65 (29:26).

Voriger Artikel
TSC feiert größten Erfolg der Vereinsgeschichte
Nächster Artikel
SG Rhume bleibt weiter in der Erfolgsspur

Symbolbild

Quelle: dpa

Göttingen . Trainerin Jennifer Kerns erlebte die Schlusssirene allerdings nicht am Spielfeldrand mit – sie war bereits in der 17. Minute wegen Reklamierens mit zwei technischen Fouls der Halle verwiesen worden. Die BG ist nun Tabellensiebter. „Die technischen Fouls waren verdient, aber sie hatte auch Grund, sich aufzuregen“, sagte Medina Escolano. „Selbst die Opladen-Trainerin hat sich über die Leistung der Schiedsrichter beschwert. Wenn es in einem Spiel zwei technische und vier unsportliche Fouls gibt, läuft irgendwas falsch.“

J. Kerns

J. Kerns

Quelle:

Das letzte unsportliche Foul machte die Partie noch einmal dramatisch: 26 Sekunden vor Schluss führte die BG mit sieben Punkten, als Peterson über eine Opladen-Spielerin gestolpert sei, berichtete Medina Escolano. Die Referees werteten die Szene als Nachtreten, und nach erfolgreichen Freiwürfen war der Gastgeber auf drei Punkte dran. Die Veilchen spielten die restlichen elf Sekunden jedoch ebenso erfolgreich runter.

J. Peterson

J. Peterson

Quelle:

„Das Team hat sich genau an den Spielplan gehalten und schnell gespielt. Müller und Grudzien haben 1:1-Situationen perfekt genutzt. Ob es die Pfiffe waren oder die technischen Fouls gegen Kerns: Die Mannschaft hat auf jeden Fall zusammengehalten“, resümierte Medina Escolano nach dem Happy End. Vor allem auch Peterson, die ein Double-Double schaffte, habe einen „Top-Job“ gemacht. „Ich denke, wir werden nach diesem Spiel bis Weihnachten noch viel Spaß haben.“

BG 74: Hirmke (4), Müller (9), Peterson (28/10 Rebounds), Grudzien (16), Lücken (9), Krumm (2).

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
BG-Gegner patzt vor Spitzenspiel

Ausgerechnet vor dem Spitzenspiel am Sonntag um 17 Uhr in der S-Arena hat Göttingens kommender Gegner Nerven gezeigt. Die BG Karlsruhe unterlag zu Hause in der Europa-Halle überraschend den MLP Academics Heidelberg. Obwohl die Veilchen vor einer Woche in Heidelberg einen 108:68-Kantersieg gefeiert haben, ist BG-Headcoach Johan Roijakkers alles andere als erfreut über den Heim-Fauxpas des selbsternannten Aufstiegs-Top-Favoriten BG Karlsruhe.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
15.12.2017 - 15:01 Uhr

Neben Herren-Mannschaften dürfen hier auch die ganz Kleinen ran: Das 29. Duderstädter Fußball-Hallenturnier findet am 16. und 17. Dezember in der Sporthalle Auf der Klappe statt.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen