Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Sieg zum Saisonabschluss
Sportbuzzer Sportmix Regional Sieg zum Saisonabschluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 10.04.2017
Die BG 74 lieferte sich mit Quakenbrück einen harten Kampf und setzte sich am Ende durch ihre Treffsicherheit im dritten Viertel durch. Quelle: Theodoro da Silva
Anzeige
Göttingen

„Wir müssen geduldig sein, drei bis vier Wochen abwarten und zweigleisig planen“, sagt der ASC-Teammanager René Hampeis. Ob die Königsblauen aufsteigen, hänge davon ab, „wer effektiv für die 1. Regionalliga meldet“. Hampeis betont: „Es ist alles offen.“

Der ASC wahrte seine Aufstiegschancen auch, weil zwei direkte Konkurrenten ihre Partien verloren. Einer von ihnen war der Gegner der BG 74, TSV Quakenbrück. „Uns ging am Ende die Kraft aus - und die BG hat im dritten Viertel einfach unglaubliche Würfe getroffen“, sagte Quakenbrück-Trainer Oliver Meßmann im Anschluss an die Niederlage seines Teams in der FKG-Halle.

Die Veilchen setzten sich letztlich mit 91:76 (16:22, 40:51, 78:71) durch und sorgten damit nicht nur für Freude bei den ASCern, sondern auch bei ihrem Trainer: „Im dritten Viertel haben wir angefangen, unseren Basketball zu spielen. Und zwar so aggressiv, wie ich es immer verlange“, sagte BG-Coach Selim Mulic.

In der Pause habe er seinen Spielern gesagt, „dass sie wie Männer spielen sollen und nicht wie zwölfjährige Jungen“. Das Ergebnis? 38 Punkte erzielte die BG im dritten Viertel, zog an den Gästen vorbei und ließ sich den Vorsprung nicht mehr nehmen. Der sechste Platz seiner BG in der Abschlusstabelle sei für Mulic mehr als zufriedenstellend: „Das ist mehr, als uns zugetraut wurde“, bilanzierte er.

Während der SCW eine 68:103-Niederlage beim Tabellenführer TSV Neustadt temps Shooters kassierte, profitierte der ASC nicht nur vom BG-Sieg, sondern auch von der überraschenen Niederlage des MTV/BG Wolfenbüttel beim Tabellenletzten VfL Hameln. th

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige