Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
BG II verliert beim Ersten

Damen-Basketball BG II verliert beim Ersten

Nach zwei Siegen musste die Reserve der BG 74 in der 2. Basketball-Regionalliga der Damen eine 56:76-Niederlage hinnehmen. Mit nur sechs Spielerinnen waren die Veilchen zum letzten Saisonspiel des Jahres nach Wedel gereist. Der Tabellenführer SC Rist machte von Anfang an seine Stärke deutlich, dennoch konnten die BG-Damen das Spiel lange ausgeglichen gestalten.

Voriger Artikel
BG 74 ohne Siegchance
Nächster Artikel
Nesselröden und Gieboldehausen mit Erfolgen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Insgesamt hatte die Mannschaft von Trainer Rupert Fabig dann aber doch zu viele Probleme mit Wedels aggressiver Verteidigung, was sich vor allem im Spielaufbau bemerkbar machte. Und auch in der Defense schafften die Göttingerinnen es einfach nicht die Gastgeberinnen zu stören. Positiv fiel in diesem Spiel - trotz der Niederlage – Annika Redeker auf. Die Nachwuchsspielerin der BG 74 die auch in der Göttinger WNBL Mannschaft spielt war zweitbeste Punktesammlerin und empfahl sich so auch für zukünftige Spiele.

Punkte BG: Dobroniak (9), Fiedler (15), Hemmerling (8), Kaufmann (5), Redeker (10), Schneider (9).

bri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Basketball-Regionalliga

Die dritte Niederlage in Folge haben die Basketballer der BG 74 in der Weststaffel der 2. Regionalliga Nord kassiert. Nach der 77:103 (34:52)-Pleite beim Tabellendritten TSG Westerstede geht die Mannschaft von Trainer Mahmut Ataman als Neunter ins neue Jahr, punktgleich mit dem Vorletzten VfL Hameln, der ebenfalls erst zweimal siegreich war.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
15.01.2018 - 17:48 Uhr

Es war ein Basketball-Spektakel, wie es das in Göttingen noch nicht gegeben hat: der Allstar Day der Basketball-Bundesliga in der Lokhalle vor 3258 Zuschauern. So erlebten die Göttinger Basketball-Ikonen Wilbert Olinde, Terry Schofield und Robert Kulawick sowie Bundestrainer Henrik Rödl den Tag.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen