Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
BG lässt sich einschüchtern

2. Damenbasketball-Regionalliga BG lässt sich einschüchtern

Chancenlos waren die Basketballerinnen der BG 74 II gegen Zweitregionalliga-Spitzenreiter BG Hamburg West. In eigener Halle unterlagen sie klar mit 53:69. „Auch in Top-Form wäre es schwer geworden“, gestand Veilchen-Trainer Rupert Fabig ein, der seinem Team zu viele Fehler in der defensiven Rotation und Mängel im Reboundverhalten ankreidete.

Voriger Artikel
Geismar dreht Match gegen JSG Münden
Nächster Artikel
Waspo 08 Landesbeste

Symbolbild

Quelle: dpa

Göttingen. Das junge BG-Team ließ sich im Verlauf des Spiels vom erfahreneren und körperlich stärkeren Gegner immer mehr einschüchtern, so dass auch in der Offensive kaum etwas zusammenlief. Fabig prognostiziert seinem Team nach dieser Leistung ein schweres Spiel beim Kieler TB – Punkte BG 74: Dobroniak (13), Fiedler (14), Hemmerling (2), Kaufmann (7), Kulp (4), S. Schneider (9). Schoen (4).

oh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Veilchen wollen Tabellenführung verteidigen

Angeschlagene Gegner sind oft besonders gefährlich. BG-Cheftrainer Johan Roijakkers ist zuversichtlich dass seine Mannschaft, die am vergangenen Sonntag mit dem 108:68-Sieg in Heidelberg an die Tabellenspitze der 2. Basketball-Bundesliga Pro A gestürmt ist, diese Binsenweisheit beherzigt, wenn sie am heutigen Sonnabend um 19 Uhr beim Vorletzten, den Oettinger Rockets Gotha antritt.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.12.2017 - 12:19 Uhr

Die Teams für die Endrunde des Leinecups der SG Niedernjesa in Rosdorf stehen fest. Die Endrunde beginnt am Sonntag um 14 Uhr in der Sporthalle am Siedlungsweg. Das Endspiel wird gegen 17.30 Uhr ausgetragen, anschließend folgt die Siegerehrung.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen