Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Ball rollt schon heute
Sportbuzzer Sportmix Regional Ball rollt schon heute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 05.01.2010
Anzeige

Pokalverteidiger ist die Mannschaft der Stadtwerke Göttingen, die im Vorjahr das Team Obi im Finale mit 2:0 bezwang. Mit dem Erfolg der Stadtwerke wurde der Seriensieger des Betriebsfußballturniers, die Sparkasse Göttingen, abgelöst. Der dritte Platz wurde erst im Neunmeterschießen entschieden: Das Team DPD-Geopost setzte sich mit 3:2 gegen Neidel & Christian durch.

Erfolgreichster Torschütze war im vergangenen Jahr Dennis Kornetzki (DPD) mit insgesamt sieben Treffern vor Uwe Rogowski (Quattek & Partner) sowie Christian Wollenhaupt (Stadtwerke), die jeweils sechsmal trafen.

Drei Gruppen

Am Mittwoch wird in der Lokhalle von 17 Uhr an in drei Gruppen gespielt. In der Gruppe A treffen Ecovis, Toto-Lotto, Sparkasse Göttingen, Coca-Cola und die GoeSF aufeinander. Neidel & Christian, Flippothek, Göttinger Tageblatt und DPD-Geopost kämpfen in der Gruppe B um den Viertelfinaleinzug. In der Gruppe C bekommen es Mercedes Benz, VGH, Quattek & Partner, GWG Lokhalle und der Pokalverteidiger Stadtwerke Göttingen miteinander zu tun.

Die Eröffnungspartie bestreiten die Gruppe-A-Teams Ecovis und GoeSF. Das Viertelfinale soll gegen 20.40 Uhr beginnen, das Halbfinale dann um 21.20 Uhr. Um kurz vor 22 Uhr steht dann fest, wer sich dieses Mal den GT-Firmencup gesichert hat und welcher Spieler die Nachfolge von DPD-Torjäger Kornetzki antreten wird.

Von Eduard Warda

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum vorletzten Spieltag der Gruppe A des Europapokals reisen die Veilchen in die nordfranzösische Stadt Gravelines um gegen den Vorrundenzweiten BCM Gravelines Dunkerque anzutreten.

05.01.2010

Einen Sieg brauchen die Basketballer der MEG Göttingen noch, um bei ihrer Europapokal-Premiere als Erster oder Zweiter der Vorrundengruppe A in die Zwischenrunde des Euro-Challenge-Wettbewerbs einzuziehen.

Zum Beitrag in GT-TV

04.01.2010

Frauenfußball-Oberligist Sparta hat sich bei der dritten Auflage des Göttinger Frauen-Masters zum zweiten Mal den Pokal gesichert: Die Rot-Weißen setzten sich in der Godehardhalle im Finale gegen den Bezirksoberligisten FC Lindenberg-Adelebsen mit 2:1 durch. Im Spiel um Platz drei besiegte Pokalverteidiger TSV Jahn Calden, als hessischer Regionalligist eigentlich Turnierfavorit, den Hessenligisten SG Rückers mit 3:1.

04.01.2010
Anzeige