Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Ball rollt schon heute

GT-Firmencup Ball rollt schon heute

Am Donnerstag, 7. Januar, beginnt das internationale Fußball-A-Juniorenturnier um den Sparkasse & VGH-Cup. Doch bereits am Mittwochabend wird Hallenfußball in der Göttinger Lokhalle gespielt: Traditionell geht es einen Tag vor der Turniereröffnung um den GT-Firmencup.

Pokalverteidiger ist die Mannschaft der Stadtwerke Göttingen, die im Vorjahr das Team Obi im Finale mit 2:0 bezwang. Mit dem Erfolg der Stadtwerke wurde der Seriensieger des Betriebsfußballturniers, die Sparkasse Göttingen, abgelöst. Der dritte Platz wurde erst im Neunmeterschießen entschieden: Das Team DPD-Geopost setzte sich mit 3:2 gegen Neidel & Christian durch.

Erfolgreichster Torschütze war im vergangenen Jahr Dennis Kornetzki (DPD) mit insgesamt sieben Treffern vor Uwe Rogowski (Quattek & Partner) sowie Christian Wollenhaupt (Stadtwerke), die jeweils sechsmal trafen.

Drei Gruppen

Am Mittwoch wird in der Lokhalle von 17 Uhr an in drei Gruppen gespielt. In der Gruppe A treffen Ecovis, Toto-Lotto, Sparkasse Göttingen, Coca-Cola und die GoeSF aufeinander. Neidel & Christian, Flippothek, Göttinger Tageblatt und DPD-Geopost kämpfen in der Gruppe B um den Viertelfinaleinzug. In der Gruppe C bekommen es Mercedes Benz, VGH, Quattek & Partner, GWG Lokhalle und der Pokalverteidiger Stadtwerke Göttingen miteinander zu tun.

Die Eröffnungspartie bestreiten die Gruppe-A-Teams Ecovis und GoeSF. Das Viertelfinale soll gegen 20.40 Uhr beginnen, das Halbfinale dann um 21.20 Uhr. Um kurz vor 22 Uhr steht dann fest, wer sich dieses Mal den GT-Firmencup gesichert hat und welcher Spieler die Nachfolge von DPD-Torjäger Kornetzki antreten wird.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
21.01.2018 - 20:28 Uhr

Toller Jugendfußball beim 4. Audi Göttingen Cup für C-Junioren in der THG-Halle

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen