Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bangert/Vossnicht zufrieden

Segeln in der Flying-Dutchman-Klasse Bangert/Vossnicht zufrieden

Die Erwartungen von Uwe Bangert und seinem Steuermann Harry Voss bei den Weltmeisterschaften im Segeln in der Flying-Dutchman-Klasse auf dem Steinhuder Meer erfüllten sich nicht. Platz 99 unter 113 Teilnehmern sprang für das Duo heraus.

Voriger Artikel
MTV Geismar bejubelt Aufstieg
Nächster Artikel
Zocken, schwitzen, frei sein

Das Steinhuder Meer.

Quelle: r

Göttingen. „Nachdem wir seit letztem Herbst fast nur bei Starkwind trainiert hatten, sind wir mit den während der Woche herrschenden leichten bis mittleren Windverhältnissen nicht zurecht gekommen. Zudem zeigte sich , dass die fehlende Wettkampfpraxis auch durch intensives Training nicht zu ersetzen ist“, analysierte Bangert. „Es war ein tolles Erlebnis an einer solch hochkarätigen Veranstaltung auf dem Heimatrevier teilzunehmen“, sagte der Göttinger abschließend.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Vicki Schwarze

Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
21.11.2017 - 15:54 Uhr

Mit 3:0 haben die Fußballerinnen des FFC Renshausen auswärts gegen den MTV Barum gewonnen. In der Frauenfußball-Oberliga stehen sie damit auf Platz drei der Tabelle. Für Trainer Wendelin Biermann sind aktuell allerdings andere Faktoren entscheidender als der Tabellenplatz.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen