Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Basketball: BG 74 Göttingen will zurück auf Platz eins

Damen Basketball: BG 74 Göttingen will zurück auf Platz eins

Noch einen Sieg benötigt Damenbasketball-Zweitligist BG 74, um als Tabellenerster in die Halbfinal-Playoffs einzuziehen.

Voriger Artikel
Basketball: TV Gieboldehausen ist früh gehandicapt
Nächster Artikel
Handball: Team der Stunde gastiert in Rosdorf

Ondrej Sykora

Quelle: EF

Göttingen. Erringen will das in der Rückserie noch ungeschlagene Team von Trainer Ondrej Sykora den Erfolg im letzten Hauptrundenspiel am Sonnabend um 17.30 Uhr beim TK Hannover und sich gleichzeitig für die bislang einzige Heimniederlage der Saison revanchieren (70:74). Gelingt das, verdrängen die Göttingerinnen den dann punktgleichen Erstliga-Absteiger Osnabrück aufgrund des besseren Direktvergleichs von der Spitze.

Die BG kennt die Stärke des TKH und geht entsprechend konzentriert in das Niedersachsen-Duell. Hannover hat sich mit der 25 Jahre alten Ex-BGerin Stefanie Grigoleit verstärkt. Mit 19,2 Punkten im Schnitt liegt sie hinter BG-Topscorerin Monique Smalls (20,8) auf Rang zwei der besten Werferinnen. Darüber hinaus glänzt Innenspielerin Grigoleit auch als beste Rebounderin ihres Team (10,2). Zudem leistet sich der Tabellensiebte den Luxus von vier US-Amerikanerinnen, obwohl nur zwei gleichzeitig spielen dürfen. Die erfolgreichste von ihnen ist Aufbau- und Flügelspielerin Rayven Johnson (15,6 Punkte/5,8 Rebounds). Wieder fit nach auskuriertem Kreuzbandriss ist Ex-Nationalspielerin Dorothea Richter. Die BG-Fans haben einen Bus gechartert, um ihr Team in Hannover lautstark zu unterstützen. Fanclub-Vorsitzender Nils Harbig ist allerdings irritiert: „Wir dürfen in Hannover nicht mit Trommeln in die Halle. Das ist schon ein wenig komisch.“
Zwar steht noch nicht fest, gegen wen die BG 74 das im Modus Best of Three ausgetragene Playoff-Halbfinale bestreitet. Der Termin des ersten Heimspiels aber schon: am Sonnabend, 28. März, um 19 Uhr in der FKG-Halle. Tickets gibt es unter: tickets@bg74veilchenladies.de. mig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
14.12.2017 - 21:03 Uhr

Auch bei Fußball-Oberligist SVG Göttingen dreht sich langsam das Personalkarussell. Lucas Duymelinck wird den Verein in der Winterpause definitiv verlassen. Er geht zurück nach Nörten-Hardenberg", bestätigte Abteilungsleiter Thorsten Tunkel am Donnerstag. Grund sei die berufliche Belastung.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen