Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Basketball-Regionalliga: Beide Teams der BG 74 verlieren

Heimniederlagen Basketball-Regionalliga: Beide Teams der BG 74 verlieren

Mit Heimniederlagen haben die Mannschaften der BG 74 ihre Saison in der 2. Basketball-Regionalliga beendet. Die Herren schließen die Saison nach der 68:82-Pleite gegen Westerstede als Siebter ab. Einen Rang besser platzieren sich die Damen, die Meister Wedel mit 57:63 unterlagen.

Voriger Artikel
BBT Göttingen peilt nach Traum-Saison dauerhaft die Playoffs an
Nächster Artikel
Tischtennis: TTC Esplingerode lässt Chance auf einen Nichtabstiegsplatz liegen

Zu zweit gegen eine Übermacht: BG-Aufbau Gökhan Özbas (am Ball) hat nur Maximilian Lochter zu Hilfe.

Quelle: Heller

Göttingen. Herren

BG 74 – TSG Westerstede 68:82 (44:50). Der zweitplatzierte Gast reiste nur zu sechst, dafür aber mit sämtlichen Topakteuren an. „Dagegen wollten wir unsere Tiefe ausspielen“, sagte BG-Trainer Mahmut Ataman. Das funktionierte bis zum dritten Viertel, in dem die Göttinger nur zwei Körbe aus dem Feld erzielten.

Die TSG zog auf zwölf Zähler davon und vereitelte jeden Comeback-Versuch der Gastgeber mit erfolgreichen Drei-Punkt-Würfen. „Schade, dass wir das letzte Spiel nicht gewonnen haben“, betonte Ataman. Angesichts der Widrigkeiten, die seinem Team widerfuhren, war der ehemalige Profi-Coach aber mit dem Saisonverlauf zufrieden.

Punkte BG: Artmann (4), Gießler (10), Lochter (8), Özbas (11), Rosenberg (19), Schmidt (11), Stechmann (5).

Damen

BG 74 II – SC Rist Wedel 57:63 (28:37). Der ungeschlagene Meister aus Hamburg war für den Aufsteiger zu stark. Die Göttingerinnen hielten allerdings gut mit und entschieden die zweite Hälfte für sich. Vor allem defensiv überzeugte die BG, war aber gegen Ex-Nationalspielerin Katharina Kühn (17 Punkte) am Korb chancenlos.

Punkte BG: Hemmerling (11), Kaufmann (17), Kulp (8), Otte (2), T. Schneider (2), Schoen (9), Seitz (8).

Von Rupert Fabig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
2. Damenbasketball-Bundesliga
Rennt gegen eine Wand an: Jenele Peterson (r.) scheitert an Aline Stiller und den Baskets Grünberg.

Herber Rückschlag für die Damen der BG 74: Im vorgezogenen „Endspiel“ um den Einzug in die Playoffs der 2. Basketball-Bundesliga Nord unterlagen die Veilchen Ladies vor gut 260 Zuschauern in der FKG-Halle mit 58:65 (41:40, 31:30, 18:20) gegen die Bender Baskets Grünberg.

  • Kommentare
mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
18.01.2018 - 19:04 Uhr

125 Spiele, 510 Kinder und Jugendliche und 524 Tore: Der JFV West Göttingen hat erstmals Turniere für alle aktiv spielenden Jahrgänge des Vereins ausgerichtet - mit Erfolg. Die Organisatoren sprechen von einer "grandiosen Atmosphäre". Neben den sechs Turniersiegern wurden die A-Junioren des JFV ausgezeichnet - sie waren das beste regionale Team beim Sparkasse & VGH-Cup gewesen.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen