Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Basketball: SG Hilkerode/Birkungen als Favorit nach Einbeck
Sportbuzzer Sportmix Regional Basketball: SG Hilkerode/Birkungen als Favorit nach Einbeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 07.02.2014
Quelle: Pförtner (Symbolfoto)
Anzeige
Eichsfeld

Die Begegnung von Tabellenführer TV Germania Gieboldehausen mit dem Dritten VfB Sattenhausen, die eigentlich am Sonntag ab 15.45 Uhr stattfinden sollte, wurde auf Mittwoch, 5. März, verlegt. Tip-Off in der Sporthalle in Diemarden ist dann um 19.30 Uhr.

Einbecker SV – SG Hilkerode/Birkungen (Sonntag, 13 Uhr). Beim Schlusslicht der Liga will die SG im elften Saisonspiel den neunten Sieg unter Dach und Fach bringen.  Das Hinspiel gewann das Team um Spielertrainer Werner ungefährdet mit 90: 46. Zwar muss die Spielgemeinschaft diesmal auf Ricardo Wickert verzichten, dafür kehrt jedoch Timo Jünemann ins Team zurück, der zuletzt zwei Wochen in Amerika war.

Mit Jünemann sowie Spielmacher Christoph Paul haben die Eichsfelder zwei schnelle Spieler, die über Fastbreaks für Punkte sorgen sollen. „Wenn alle sich besser konzentrieren und eine bessere Einstellung als im letzten Spiel an den Tag legen, dürfte einem Sieg nichts im Wege stehen“, gibt sich Werner optimistisch.

Zwar bezwangen die Eichsfelder in ihrem letzten Spiel den ASC 46 Göttingen III sicher mit 92:74 (Tageblatt berichtete), leisteten sich jedoch speziell im zweiten Viertel einige Unkonzentriertheiten. Diese will das Werner-Team morgen abstellen und über die kompletten 40 Minuten gegen den Letzten dominieren.

cro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ganz nach dem Geschmack des RV Stahlross Obernfeld beginnt die neue Saison in der 1. Radpolo-Bundesliga. Die beiden Eichsfelder Teams besitzen gleich zum Start Heimrecht. Am morgigen Sonnabend um 14 Uhr empfangen sie die RSG Ginsheim I, RMC Stein I, RS Kostheim I und den Reideburger SV in der Obernfelder Schulturnhalle.

09.02.2014

Für den bislang ungeschlagenen Spitzenreiter in der Tischtennis-Bezirksliga der Herren, den TSV Seulingen, geht die Reise zum Tabellenletzten TSV Brunsen. Am morgigen Sonnabend um 16 Uhr müssen die Eichsfelder dort antreten. 

06.02.2014

Das Playoff-Rennen in der 2. Damenbasketball-Bundesliga Nord wird in dieser Saison so unerbittlich geführt wie lange nicht. Sieben Spieltage vor Ende der Hauptrunde streiten sich hinter dem souveränen Spitzenreiter Hurricanes Rotenburg/Scheeßel acht Teams um die verbleibenden drei Plätze.

09.02.2014
Anzeige