Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Würzburg verpflichtet Hadenfeldt
Sportbuzzer Sportmix Regional Würzburg verpflichtet Hadenfeldt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 30.06.2017
Philipp Hadenfeldt (rechts) geht zukünftig für Würzburg auf Korbjagd. Quelle: Theodoro da Silva
Göttingen

Bei Dirk Bauermann, Chefcoach des BBL-Teams aus Würzburg, hat Hadenfeldt großen Eindruck hinterlassen. „Er ist ein junger und hoch veranlagter Aufbauspieler, ein heller Kopf mit einem Einser-Abitur und sehr ehrgeizig“, wird der ehemalige Bundestrainer auf der s.oliver-Homepage zitiert. Der 1,88 Meter große Aufbauspieler aus Bovenden werde vor allem im Farmteam in der Pro B und in der NBBL spielen, „aber mit unserem Bundesliga-Kader trainieren“, unterstrich Bauermann.

Auch Akademie-Coach Cirk Altenbeck lobte Hadenfeldet in den höchsten Tönen: „Er war in Göttingen und in den Nationalmannschaften immer der Jüngste. Philipp ist unglaublich fleißig, menschlich top und kommt aus einem tollen familiären Umfeld“, sagte er. „Er hat das Spiel verstanden und ist ein sehr guter Verteidiger.“

Altenbeck kennt Hadenfeldt, der in der Saison 2015/16 ein Jahr lang zum Bundesligakader der BG Göttingen gehörte, aus seiner Zeit als Jugendkoordinator bei den Veilchen. „Er war als 16-Jähriger der Leader der NBBL-Mannschaft und bringt viel internationale Erfahrung mit.“ In den vergangenen beiden Spielzeiten kam Hadenfeldtin der 1. und 2. Regionalliga sowie in der NBBL zum Einsatz - gecoacht wurde er hier vom neuen Würzburger JBBL-Coach Sepéhr Tarrah.

Für den Deutschen Basketball-Bund hat der Bovender an den Europameisterschaften der Altersklassen U 16 und U 18 teilgenommen. Der Point Guard steht ab Sonnabend mit der deutschen U-19-Nationalmannschaft bei der WM in Ägypten auf dem Parkett. Außerdem verpflichtete Würzburg für die Pro B den US-Spielmacher Miles Jackson-Cartwright.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!