Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Benefizgala Sport meets music: 9900 Euro für Göttinger Jugendsport

Erlös geringer als erhofft Benefizgala Sport meets music: 9900 Euro für Göttinger Jugendsport

„Sport meets music war großartig, ist absolut erfolgreich verlaufen. Sie sind dafür mitverantwortlich.“ Andreas Gruber sparte bei der Übergabe des Reinerlöses an ausgewählte Projekte von Göttinger Sportvereinen nicht mit Lob. Der Vorsitzende des Stadtsportbundes sprach Sportler, Sponsoren und Helfer gleichermaßen an.

Voriger Artikel
Götttinger Standardformationen: Finale in Nürnberg
Nächster Artikel
GoeSF, ASC 46 und SC Hainberg bieten Kjub-Sports-System

Fröhliche Gesichter bei Sportlern, Sponsoren und Organisatoren: 17 Projekte von aus elf Vereinen und einer Organisation werden gefördert.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Und er hatte zudem eine Neuigkeit parat: „Wir werden eine weitere Gala organisieren: am 28. September 2014, in der Stadthalle.“

Erstmals kommt der Gesamterlös der Sport-meets-Music-Gala  ausschließlich der Förderung des Göttinger Jugendsports zugute. In den vergangenen Jahren teilten sich Kultur und Sport den Erlös. „Obwohl die Stadthalle fast ausverkauft war, ist es uns leider nicht gelungen, die anvisierten 20 000 Euro zu erlösen. Schuld daran sind gestiegene Gema-Gebühren und andere Abgaben“, berichtet Gruber.

SSB wieder Veranstalter

Mit 9900 Euro fließe aber etwa genau so viel Geld in den Sport wie in den Vorjahren. „2014 wird der SSB wieder anstelle der GWG als Veranstalter von Sport meets music auftreten. Wir rechnen damit, dass der Erlös dann wieder höher ausfällt“, so Gruber.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sport meets music

Wie traumverloren steht Timon-Christopher Knötzele auf seinem Waveboard. Der Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums ist 14 Jahre alt, und als er mit dem Board auf der Bühne der Stadthalle seine Kreise zieht und dazu die traurige Melodie aus dem Film Schindlers Liste spielt, scheinen die Zuschauer den Atem anzuhalten.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
16.12.2017 - 17:16 Uhr

Die SVG Göttingen hat auch ihr letztes Spiel des Jahres verloren. Bei Arminia Hannover unterlag der krisengeplagte Fußball-Oberligist am Sonnabend unglücklich, aber verdient mit 2:4 (1:2). Auch eine rote Karte für den Torhüter der Gastgeber konnte daran nichts ändern. Der Abstieg ist vermutlich kaum noch zu verhindern.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen