Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Bezirkspokalfahren im Kunst- und Einradfahren in Liebenburg

Lara Müller fährt zu Landestitelkämpfen Bezirkspokalfahren im Kunst- und Einradfahren in Liebenburg

Stolz war Sabine Kohlrautz, Trainerin des RV Schwalbe Gieboldehausen, auf ihre Einradfahrerinnen, die am 23. Bezirkspokalfahren im Kunst- und Einradfahren in Liebenburg teilnahmen, sowieso. Aber ein Nachwuchstalent begeisterte sie ganz besonders.

Voriger Artikel
Schießen: KSV-Südharz überzeugt beim Ranglisten Finale in Hannover
Nächster Artikel
Tischtennis: TTC Göttingen steht als Titelgewinner fest

Stolze Fahrerinnen, stolze Trainerin: Die Aktiven des RV Schwalbe Gieboldehausen präsentieren stolz ihre Urkunden und Plaketten.

Quelle: EF

Gieboldehausen. Obwohl Lara Müller im Einer-Kunstfahren in ihrer Altersklasse U 13 nicht den Titel holte, sondern auf dem Bronzerang landete, war ihre sportliche Leistung sehr hoch einzuschätzen.

Sie holte sich als einzige Eichsfelder Aktive mit einer persönlichen Bestleistung einen Startplatz bei den Landesmeisterschaften, die am 5. Mai in Hannover stattfinden werden.

Eine Goldmedaille sicherten sich in Liebenburg Celina Sommer, Laeticia Lange, Lara Müller, Greta Weber, Anna Hillebrandt und Lara Grünberg im Sechser-Einrad der Schülerinnen.

Auf einen hervorragenden dritten Platz mit persönlicher Bestleistung fuhren in der Klasse Vierer-Einrad-Schülerinnen Laeticia Lange, Anna Hillebrandt, Lara Müller und Greta Weber. Ebenfalls im Einer-Kunstfahren der Schülerinnen U 13 landete Celina Sommer einen Achtungserfolg. Sie platzierte sich in einem starken Teilnehmerfeld auf einem guten siebten Rang.

Mit einem fünften Platz im Einer-Kunstradfahren der Schülerinnen U 11 verpasste Nachwuchsfahrerin Anna Hillebrandt nur denkbar knapp die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften.

Von Vicki Schwarze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
16.01.2018 - 15:33 Uhr

Rund 340000 Euro: Diesen Betrag investiert der SC Hainberg derzeit in die Modernisierung seines Vereinsgebäudes auf den Zietenterrassen. Jörg Jockel Lohse, seit vier Jahren Vorsitzender der Blau-Weißen, betont: Das ist für uns ein Quantensprung.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen