Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bilshäuser U-15-Duo trumpft auf

Radball Bilshäuser U-15-Duo trumpft auf

Aufgrund der geringen Meldungen ist das Niedersachsenpokalfinale in den Radball-Klassen U15 und U17 in Gifhorn zusammengelegt worden. Der RV Möve U15 mit Linus Heinemann und Leon Schreier und das U-17-Team vom RVT Aschendorf gewannen alle ihre Spiele.

Voriger Artikel
Herr über Pinnwände und Netzpfosten
Nächster Artikel
SCW verliert Bezirkspokal-Finale 67:75

Bilshausens Trainer Franz-Josef-Adler (l.) gibt seinen Schützlingen Linus Heinemann (Mitte) und Leon Schreier Instruktionen.  

Quelle: Schneemann

Bilshausen. Das Match untereinander endete 2:2. Im Entscheidungsspiel der punktgleichen Tandems hatten dann die Norddeutschen mit 2:1 die Nase vorn. Als jüngeres Team freuten sich die Möven dennoch über die Silbermedaille.

In der Vorrunde besiegten Heinemann/Schreier die eigene U17-Vertretung mit Jonathan Fuchs und Lennard Uhde mit 2:0. Weitere Erfolge feierten die Eichsfelder gegen RCT Hannover U15 (14:0), RSVL Gifhorn U17 (5:1) und Hannover U17 (7:0).

Aufgrund der Niederlagen im Vereinsduell und gegen die Gespanne Gifhorn (0:2) und Aschendorf (1:2) sowie mit zwei Siegen über Hannover U15 (10:0) und Hannover U15 (4:0) verpassten Fuchs/Uhde mit Rang vier nur knapp das Siegertreppchen.

Von Berthold Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen