Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Bilshäuserinnen kämpfen FC Lindau im Derby nieder
Sportbuzzer Sportmix Regional Bilshäuserinnen kämpfen FC Lindau im Derby nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 07.12.2009
Dreifache Einzelsiegerin: Bilshausens Nadine Schmidt hielt ihre Gegenspielerinnen aus Lindau allesamt in Schach. Quelle: Walliser
Anzeige

Nach den zwei Eingangsdoppeln und den ersten vier Einzeln stand das Derby 5:5-unentschieden. Bis dahin hatte für die Gäste deren Spitzendamen Susanne Oppermann und Annika Fahlbusch sowie für den TVB Nadine Schmidt und Helga Rudolph jeweils zwei Einzel gewonnen. Das völlig offene neunte Einzel brachte dann den TVB auf die Siegesstraße. In einer Partie, in der Taktik und Geduld im Vordergrund standen, setzte sich Nadine Schmidt gegen Susanne Oppermann nach spannendem Verlauf durch. Richtungsweisend für den Spielausgang war der zweite Satz, in dem Schmidt erst in der Verlängerung mit 15:13 die Oberhand behielt, damit aber zugleich den Grundstein für ihren Vier-Satz-Erfolg legte. Die somit erzielte 6:5-Führung bauten die Bilshäuserinnen Christina Hinrichs und Nicole Müller zum 8:5-Erfolg aus.


TVB: Müller/Schmidt (1), Hinrichs (1), Schmidt (3), Rudolph (2), Müller (1). – FC: Hotze/Jünemann (1), Oppermann (2), Hotze (2).

FC Lindau – VfB Sattenhausen (Mittwoch, 20 Uhr). Das FC-Quartett darf den Neuling aus Sattenhausen nicht unterschätzen. Die Gäste sind mit ihrem Kontostand in Verzug geraten und benötigen für den Klassenerhalt dringend die Punkte.

Damen-Bezirksklasse

Im Kampf um den zweiten Platz erlebte TSV Seulingen I einen Rückschlag. Die Bilshäuser Zweite gewann das Derby gegen die TSV-Reserve.

Torpedo Göttingen III – TSV Seulingen I 8:1. In dieser Form ist das Torpedo-Quartett ein heißer Anwärter auf die Vizemeisterschaft. Für TSV-Ersatzspielerin Margareta Schulz wäre gegen Dorothea Raabe allerdings noch ein Einzelsieg möglich gewesen. Die Seulingerin unterlag schließlich aber in fünf Sätzen. – TSV: Münter/Schulz (1).
TSV Seulingen II – TV Bilshausen II 6:8. Die Gäste brachten beim Auftakt beide Doppel nach Hause. Die dabei erzielte 2:0-Führung bauten die Gäste kontinuierlich aus.

TSV II: Jagemann (3), Nolte (1), Schulz (2). – TVB II: Ortmann/Ehrhard (1), Schlote/Sommer (1), Schlote (1), Ehrhard (2), Ortmann (3).

TSV Seulingen I – TTC Esplingerode (Mittwoch, 20 Uhr). Im bislang letzten Nachbarduell zwischen diesen beiden Mannschaften landete das TTC-Quartett einen deutlichen 8:2-Heimsieg. An eigenen Platten wollen die TSV-Damen den Spieß jetzt aber natürlich umdrehen.

ja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Fußball-Bezirksoberliga - SCW trifft kurz vor Schluss zum 2:2

Fast über die gesamte Spielzeit hinweg hatte es geregnet, in der 90. Minute aber fegte ein Sturm über den Kunstrasenplatz der BSA Weende – ein Jubelsturm. Der SCW, Schlusslicht der Fußball-Bezirksoberliga und mit sechs Spielern aus der zweiten Mannschaft angetreten, hatte sich gegen den Tabellenzweiten TSV Hillerse auch nicht von einem zwischenzeitlichen 1:2-Rückstand entmutigen lassen und in der letzten Spielminute durch den Reserve-Akteur Trenczek zum verdienten 2:2 (1:1)-Endstand getroffen.

06.12.2009

Hagen. Es sind vielleicht diese Spiele, die am Ende einer Saison über Erfolg oder Mittelmaß entscheiden. Die Göttinger Basketballer sind am Sonnabend bei Phoenix Hagen zwar auf einen unbequemen Gegner gestoßen, hatten aber auch mit sich selbst zu kämpfen.

10.07.2014

Bis zur letzten Sekunde stand das Regionalliga-Topspiel zwischen TV Jahn Duderstadt und HF Springe auf Messers Schneide. Der Handball-Krimi endete mit einem 28:27 (14:14)-Heimsieg der Jahn-Sieben, weil Torwart Christian Wedemeyer bestens gehalten und Kreisläufer Nerijus Kesilis neunmal getroffen hatte. Auch das Siegtor ging auf das Konto des Litauers.

06.12.2009
Anzeige