Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Bovenden gewinnt Derby in Geismar

Tischtennis-Bezirksliga Bovenden gewinnt Derby in Geismar

In der Tischtennis-Bezirksoberliga gewann Bovenden das Derby beim TTV Geismar knapp mit 9:7. In der spannenden Partie zeigten die Gäste die besseren Doppel, die eine 2:1-Führung brachten.

Voriger Artikel
ASC 46 jetzt Schlusslicht
Nächster Artikel
Team Göttingen reißt Zuschauer von den Sitzen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen . Gleich sieben Entscheidungssätze in den Einzeln zeugen von der Intensität der Begegnung, in der sich beide Teams nichs schenkten. Lahmann (2), Kelzewski, Thies und Bezkorovaynyy (2) hatten ein Übergewicht in der Spitze, Wenzel, Bährens (2), Piechotta, Husung und Helmsen waren in der Mitte etwas besser. Matchwinner waren Wenzel/Bährens im Schlussdoppel nach 1:2-Satzrückstand.

Torpedo III siegte 9:7 beim Vorletzten TTV Evessen. Angerstein (2), Matzke (2), Zilling (2), Oberdieck (2) und Angerstein/Matzke mussten dabei ein 0:3 aus den Eingangsdoppeln kompensieren.

rab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tischtennis-Bezirksliga

Große Freude bei Tischtennis-Bezirksligist TSV Seulingen: Die Eichsfelder nahmen Tabellenführer TSV Hammenstedt beim 8:8 in eigener Halle einen Punkt ab. Dieses Ergebnis muss hoch eingeordnet werden, denn im Aufgebot der Seulinger Gastgeber konnte der angeschlagene Spitzenakteur Ralf Freckmann nur als Statist mitwirken.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen