Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Bovender SV sichert sich den zweiten Platz

Kegeln-Stadtliga Bovender SV sichert sich den zweiten Platz

Am letzten Stadtliga-Spieltag der Kegler hat sich der Bovender SV den zweiten Platz gesichert. Nach dem sich der PSV Blau-Gelb/Tornado vorzeitig die Titelverteidigung in der 1.Stadtliga gesichert hatte, ging es für die Bovender gegen Grün-Weiß Hagenberg 1 um den erstmals zu erreichenden zweiten  Platz.

Voriger Artikel
B-Jugend des ASC wird Landesmeister
Nächster Artikel
HSG Plesse-Hardenberg II verliert
Quelle: dpa

Göttingen. Die Bovender lagen von Anfang an immer leicht in Führung, zur Hälfte des Spiels mit 13 Holz. Die Spannung hielt bis zum Schluss mit vier guten Ergebnissen an, am Ende hatte Bovenden mit sechs Holz Vorsprung gewonnen.

Von Anfang an mit deutlichen Vorsprüngen verliefen die drei anderen Spiele des Schluss-Spieltages.

GW Hagenberg 1 - Bovender SV 2925:2931. - GWH: Gans (712), H.Andres (716), U.Andres (739), Müller (758). - BSV: U.Schlatter (710), Feist (731), Büttner (741), Foth (749).
FF Holtensen - Blau-Gelb/Tornado 2864:2919. - FFH: Klöver (722), Lins (690), Smukal (725), Lindemeyer (727). - Bl.-G./T.: Drebing (727), Wanisch (714), Lichte (737), Behrendt (741).
Flotte Kugel - GW Hagenberg 2 2756:2651. - Flotte K.: Ulmen (674), Dressler (698), J. Helling (703), Grosser (681). - GWH: Bause (705), Bauer (607), P.Schlatter (676), Wimmelmann (663).
GSC Göttingen - MGC Göttingen 2840:0. - GSC: Gilat (722), Gleitze (719), Werner (686), Altenbeck (713). - MGC: krankheitsbedingt nicht angetreten. eb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen