Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bovender erkämpfen Remis

Tischtennis Bovender erkämpfen Remis

Mit einem 8:8 gegen den Vfl Salder musste sich Tischtennis-Bezirksoberligist Bovender SV begnügen. Die Gastgeber hatten sich mehr ausgerechnet, konnten aber die Ausfälle im Team nicht ausreichend kompensieren.

Da die Bovender Reserve noch vor schweren Relegationsspielen steht, stand dem BSV auch die zweite Garnitur nur bedingt zur Verfügung. Dazu musste auch ein Doppel taktisch bedingt von vorneherein kampflos abgegeben werden – für Piechotta wäre sonst ein Akteur der Zweiten zwangsweise nachgerückt.

Nach schwachem 1:4-Start brachten besonders Husung und Saure mit je zwei Einzelsiegen im mittleren Paarkreuz das Bovender Team wieder ins Spiel. Als Ersatzmann Pförtner auch noch den erhofften Punkt im unteren Paarkreuz beisteuerte, bekam das  Schlussdoppel doch noch die Chance, den achten Punkt für den BSV zu erkämpfen. 

Trotz heftiger Gegenwehr der Gäste sicherte sich der BSV da im Entscheidungssatz das absolut verdiente Unentschieden. Der VfL Salder ist  nach dem Punktgewinn auch theoretisch gerettet, den geplanten Sprung auf Platz 3 muss Bovenden jetzt im letzten Match gegen Wolfenbüttel realisieren. – BSV: Saure/ Pförtner, Köneke, Husung (2), Saure (2), Pförtner, Helmsen/Husung.

Bezirksliga Damen

Die Torpedo-Reserve hat es geschafft: Im letzten Spiel leistete Bilshausen beim 8:5 die nötige Schützenhilfe gegen Sudheim und hievte die Göttingerinnen damit noch auf Platz zwei der Bezirksliga-Tabelle. Die Chancen, per Relegation in die Bezirksoberliga aufzusteigen sind damit sehr gut. Wie ernst die Eichsfelderinnen die letzten Partien nahmen zeigte auch ihr Auftritt bei Tuspo Weende: die Gastgeberinnen waren beim 3:8 chancenlos.

Nach zwei verlorenen Doppeln setzte sich die Überlegenheit der Gäste auch in den Einzeln fort. Beim 1:7 drohte Freckmann, Gregor und Böhm (je 1) ein echtes Debakel, ehe noch ein wenig Ergebniskosmetik glückte. Tuspo beendet die Saison mit ausgeglichenem Punktekonto auf Rang sechs. Derweil hat der VfB Sattenhausen in der Bezirksklasse ungeschlagen den Titel errungen, der Klub steigt also in die Bezirksliga auf.

                                                                                                                                        Von Ralph Budde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
12.12.2017 - 20:17 Uhr

Großes Fußballturnier für Mannschaften auf Kreisebene: Am kommenden Wochenende veranstaltet die Sportgemeinschaft Niedernjesa den Leinecup 2017. Die achte Auflage des Turniers wird vom 15. bis 17. Dezember in der Sporthalle Am Siedlungsweg in Rosdorf ausgetragen.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen