Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Buck-Gramcko und Buch im Bundeskader
Sportbuzzer Sportmix Regional Buck-Gramcko und Buch im Bundeskader
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 06.11.2018
Hannah Buch und Tobias Buck-Gramcko gehören ein weiteres Jahr dem Nationalkader an. Quelle: Richter
Weende

Beide fuhren in der zurückliegenden Sommersaison ihre bislang größten Erfolge ein: Buck-Gramcko sicherte sich bei den Bahn-Europameisterschaften eine Bronzemedaille und wurde WM-Fünfter, Buch wurde Deutsche Meisterin.

Buck-Gramcko wird somit schon sein zweites Jahr im Bahnkader der männlichen U19 absolvieren. Dort finden sich mit dem Einzelzeitfahren sowie dem Mannschaftszeitfahren auf der Bahn auch seine radsportlichen Paradedisziplinen. Der 17-Jährige hat unter anderem die Weltmeisterschaften im Sommer 2019, die in Frankfurt an der Oder ausgetragen werden, fest im Blick.

Als amtierende deutsche Zeitfahrmeisterin der weiblichen Jugend wechselt Buch in der neuen Saison in die Juniorinnenklasse der weiblichen U19. Sie holte Ende September in Hannover souverän ihren ersten DM-Titel – möglicherweise das Zünglein an der Waage für ihre neuerliche Aufnahme in den Straßen-Bundeskader.

Nach der verdienten Saisonpause befinden sich beide Göttinger seit einigen Wochen schon wieder in der Vorbereitungsphase. Mitte November stehen eine erste Leistungsdiagnostik, ein medizinischer Check-Up sowie ein Saisonplanungsgespräch mit dem Trainerstab an.

Von Timo Holloway

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie bereits im Vorjahr, als sich die Regionalliga-Basketballer des ASC 46 Göttingen erst nach zweifacher Verlängerung durchsetzen konnte, bewiesen die Königsblauen in Westerstede erneut große Nervenstärke und setzten sich mit 92:88 (41:37) durch.

06.11.2018

Die Regionalliga-Basketballerinnen des ASC 46 sind haben ihr erstes Heimspiel mit einem Kantersieg beendet. Vor mehr als 100 Zuschauern gelang den Gastgeberinnen ein nie gefährdeter 70:24 (25:13)-Sieg gegen den TV Vörden.

06.11.2018

Die Landesliga-Handballer der SG Spanbeck-Billingshausen sind weiter auf Erfolgskurs. Beim MTV Vorsfelde II gewann der Tabellenzweite 28:24 (12:14) und feierte damit seinen sechsten Sieg im achten Spiel.

06.11.2018