Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Burgenteam empfängt souveränen Spitzenreiter

Handball-Verbandsliga Burgenteam empfängt souveränen Spitzenreiter

Einen echten Leckerbissen präsentiert Handball-Verbandsligist HSG Plesse-Hardenberg am Sonnabend, 12. Dezember. In der Bovender Sporthalle am Wurzelbruchweg ist Aufsteiger und Tabellenführer MTV Soltau zu Gast.

Voriger Artikel
Fröhlich/Fütterer haben sich viel vorgenommen
Nächster Artikel
Erste Runde im Deutschlandpokal steht an

Dynamisch: HSG-Spieler Tobias Precht will wie in dieser Szene gegen Himmelsthür wieder kraftvoll zum Abschluss kommen.

Quelle: SPF

„Wir sind klarer Außenseiter. Das wird ein hartes Stück Arbeit“, weiß HSG-Trainer Dietmar Böning-Grebe. Aber er weiß auch, dass ausgerechnet der Tabellenelfte Braunschweig vor drei Wochen dem Spitzenreiter die erste Saisonniederlage beigebracht hat. „Wir werden alles geben“, verspricht der Chefcoach. „Vielleicht können wir ja für eine Überraschung sorgen“, fügt sein „Co“ Tim Becker an.

Nach dem streckenweise guten Auftritt und der unglücklichen 30:32-Niederlage bei der HSG Heidmark scheint ein Ruck durch die Mannschaft gegangen zu sein: „Die Situation in der Tabelle ist mittlerweile jedem Spieler bewusst“, lässt der Abwehrspezialist Sebastian Herrig ausrichten. Man müsse nun die gesamte Kraft aufwenden, um gegen Soltau Zählbares herauszuholen. „Ansonsten steht ein harter Winter vor der Tür“, verweist Herrig auf die prekäre Ausgangslage. Gerade einmal zwei Pluspunkte trennen die HSG als Zehnter von einem der drei Abstiegsplätze.
Zwar reisen die Gäste mit dem nötigen Respekt nach Bovenden. Dennoch will der MTV-Coach Claus Diesner weitere zwei Punkte einfahren und vor allem über die Schnelligkeit seiner Mannschaft zum Erfolg kommen. Und das mit Jan Wagner (69) im rechten Rückraum, Edvin Hamidic (58/15) im linken Rückraum und in der Mitte Jakob Happel (63/18) – die drei besten Torschützen des Aufsteigers MTV Soltau.

nd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
16.01.2018 - 15:33 Uhr

Rund 340000 Euro: Diesen Betrag investiert der SC Hainberg derzeit in die Modernisierung seines Vereinsgebäudes auf den Zietenterrassen. Jörg Jockel Lohse, seit vier Jahren Vorsitzender der Blau-Weißen, betont: Das ist für uns ein Quantensprung.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen