Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Jahn-Mädchen feiern 33:7-Kantersieg

Mädchen-Handball Jahn-Mädchen feiern 33:7-Kantersieg

Die Handball-C-Mädchen des TV Jahn Duderstadt haben einen Kantersieg gefeiert. Im Heimspiel gegen die JMSG Moringen/Northeim triumphierte das Team von Christina und Franziska Post mit 33:7 (18:6).

Voriger Artikel
MTV Geismar feiert vierten Sieg in Serie
Nächster Artikel
Torpedo feiert ersten Saisonsieg

Symbolfoto

Duderstadt. Mit vier Siegen aus vier Partien rangiert Duderstadt auf Rang zwei der Regionsliga. Am Dienstag steht das Rückspiel in Moringen an (14 Uhr).

Trotz einer schnellen 1:0-Führung nach nur 35 Sekunden kamen die Jahnerinnen nur langsam ins Spiel. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, nach zehn Minuten stand es 5:4. Doch nun hatte es den Anschein, als ob die Jahn-Talente ihre Gegner ausreichend beobachtet haben. Sie nutzten die Lücken in der Abwehr und zogen bis zur 18 Minuten auf 13:4 davon. Trotz 18:6-Halbzeitführung wurde auch in der 2. Hälfte das Spiel aus einer konsequenten Abwehrarbeit erfolgreich nach vorne weitergeführt. Die Jahn-Verteidigung ließ dabei nach der pause lediglich einen Gegentreffer zu. Zudem fand Moringen/Northeim kein Mittel, den Duderstädter Angriff in Griff zu bekommen. „Der Sieg war mehr als verdient, die Mannschaft zeigte viel Spielfreude und tolles Tempospiel. So soll es weitergehen“, bilanzierte Christina Post.

Spielerinnen TV Jahn: Post (1. HZ Tor/1), Adler (2. HZ Tor/2), Rohde, M. (6), Bischof (3), Wagner (1), Steinberger (3), Unterberg (4), Rohde, S. (1), Schulze, Deeg (11), Friedrich (1), Koopmann

Von Mark Bambey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.11.2017 - 20:57 Uhr

Rotenberg trifft auf Bilshausen, Seulingen empfängt Bergdörfer

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen