Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Chris Lemke gewinnt beim Suzuki Lake Run

Hindernislauf Chris Lemke gewinnt beim Suzuki Lake Run

Chris Lemke hat den Hindernislauf „Suzuki Lake Run“ gewonnen. Das Event wurde im Biathlon-Format ausgetragen, dem Massenstart am Morgen folgte am Nachmittag ein Verfolgungsrennen. Der 34-jährige Göttinger war bei beiden Rennen über je acht Kilometer nicht zu schlagen.

Voriger Artikel
„Turnen bis zur Urne“
Nächster Artikel
Jungen des SV Obernfeld schaffen das Double

Chris Lemke bejubelt seinen Sieg beim Suzuki Lake Run.

Quelle: r

Göttingen. Bei dem Hindernislauf über acht Kilometer ging die Elite beim Massensprint um 10:30 Uhr an den Start. Lemke konnte technisch gut jedes Hindernis absolvieren und musste so keine Zeitstrafe hinnehmen. Nach nur drei Stunden Regeneration fiel für den Sieger um 16 Uhr der Startschuss für das Verfolgungsrennen.

Mit zwei Minuten Vorsprung vor dem Zweiten nahm Lemke die erneuten acht Kilometer in Angriff. Der Vorsprung reichte dem laufstarken Hindernisläufer aus, um seinen ersten Platz in der Gesamtwertung bis ins Ziel zu verteidigen.         

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen