Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Cross-Bedingungen am Jahnstadion

Göttinger Crosslauf-Serie Cross-Bedingungen am Jahnstadion

Erschwerten Wetterbedingungen war so manches sportliche Ereignis des vergangenen Wochenendes zum Opfer gefallen, nicht jedoch der dritte und abschließende Durchgang der 48. Göttinger Crosslauf-Serie. Auf der verschneiten Strecke südlich des Jahnstadions hatten sich dann auch ca. 120 Teilnehmer eingefunden, die sich auf dem sonst einfach zu laufenden Kurs über echte Crossbedingungen freuen konnten.

Auf der Mittelstrecke (5000 Meter) offenbarte Lokalmatador Paul-Lennart Kruse nach seinem Gesamtsieg beim Silvesterlauf in Vernawahlshausen erneut Stärke im Kampf gegen die Konkurrenz und die Elemente. Der A-Jugendliche gewann die Einlaufwertung mit deutlichem Vorsprung vor Graf-Isang-Silvesterlaufsieger Christian Kalinowski (LG Eichsfeld) und Knut Höhler (LGG), der diesmal die kürzere Distanz vorgezogen hatte. Dahinter folgte Jasper Cirkel (LGG), der sich nach den Erfolgen in den ersten beiden Durchgängen den Seriensieg sicherte. Bei den Frauen gewann Coline Ricard vor der krankheitsgeschwächten Seriensiegerin Cathrin Cronjäger und Cornelia Seyfert (alle LGG).

Auf der Langstrecke (10000 Meter) wiederholte sich der Einlauf der vorangegangenen Rennen. Der für den TSV Kirchdorf startende Göttinger Student Florian Reichert gewann deutlich vor Sebastian Hanelt (LGG) und war damit nach Frühjahrsvolkslauf und Altstadtlauf auch bei der Cross-Serie erfolgreich. Dritter wurde Manu Schoppe (LG Braunschweig). Als Neunter der Gesamtwertung stellte Frieder Uflacker unter Beweis, dass erfolgreiche Straßenradsportler auch gute Crossläufer sein können. Bei den Frauen siegte erneut Coline Ricard vor Janna Fangmann und Sanna Almstedt (alle LGG). Entsprechend fiel auch die Seriengesamtwertung aus.

Zum dritten Mal erfolgreich und damit Seriensieger wurde im Schülerlauf über 1800 Meter Henrik Steenken vor Julius Lembke und Markus Fiebig (alle LGG). Mit Abstand schnellste Schülerin war Philine Fleckenstein (LGG) vor Seriensiegerin Maren Pollmeier (LG Eichsfeld) und Paulin Nikuradse (LGG). Bei den jüngsten Teilnehmern gewann Alexander Vollmer (LG Eichsfeld). Einen Seriensieger gab es nicht, weil kein Schüler alle drei Läufe bestritt.

Alle Ergebnisse unter www.lggoettingen.de.

Von Gerd Brunken

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.01.2018 - 15:05 Uhr

Beim Audi Göttingen Cup an diesem Wochenende treten 34 U14- und U15-Teams in der Halle des Theodor-Heuss-Gymnasiums gegeneinander an. Mit der Vorrunde am Sonnabend waren Teilnehmer und Organisatoren vom FC Gleichen vollauf zufrieden. Auch wenn noch kurzfristig der Plan abgeändert werden musste.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen