Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Cup-Finale komplett

Kegeln: Stadtliga-Pokal Cup-Finale komplett

 Titelverteidiger GW Hagenberg hatte gegen PSV Blau-Gelb/Tornado den besseren Start im Halbfinale des Kegel-Stadtliga-Pokals und lag dank gleichmäßiger Ergebnisse zur Halbzeit mit elf Punkten vorn. Der Gegner holte dann aber auf und setzte sich auf der letzten Bahn noch deutlich ab.

Göttingen. Anschließend zeigte der Bovender SV gegen FF Holtensen nicht die Form der ersten Runde und lag von Anfang an hinten. Die beiden Holtenser Schlussspieler gingen mit 38 Holz Vorsprung auf die Bahnen, büßten anfangs nur wenig von ihrem Vorsprung ein, mussten dann aber noch zittern.

Auf der vorletzten Bahn gingen 20 Holz verloren, so dass der Sieg fast noch in Gefahr geriet. Im Finale am Sonntag, 30. September, stehen sich um 11 Uhr im Kegelsportcentrum Bovenden der PSV Blau-Gelb/Tornado und FF Holtensen gegenüber.

GW Hagenberg – PSV Blau-Gelb/Tornado 2960:2972. – GW: Müller-Plötz (737), Gans (740), Müller (767), G. Ahlborn (716). PSV: Grotjahn (721), Drebing (745), Wanisch (741), Behrendt (765).

FF Holtensen – Bovender SV 2923:2907. – FFH: Klöver (743), Brekerbohm (729), Sue (713), Lindemeyer (738). – BSV: Büttner (718), Feist (716), Foth (750), U. Schlatter (723).

gil

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen