Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
DJK Krebeck siegt bei Heimpremiere

Tischtennis-Jungen-Bezirksliga DJK Krebeck siegt bei Heimpremiere

Mit 7:3 hat die Tischtennis-Jungenmannschaft der DJK Krebeck gegen den Aufsteiger TTC Grün-Gelb Braunschweig bei der Heimpremiere in der neuen Bezirksligasaison gewonnen. Ausschlaggebend für den Erfolg bei den Gastgebern war vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit.

Voriger Artikel
Unglückliche Niederlage für SG Rhume
Nächster Artikel
43 Mannschaften in Bilshausen am Start


Krebeck. Mit 7:3 hat die Tischtennis-Jungenmannschaft der DJK Krebeck gegen Aufsteiger TTC Grün-Gelb Braunschweig bei der Heimpremiere in der neuen Bezirksligasaison gewonnen. Ausschlaggebend für den Erfolg bei den Gastgebern war vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit.

Nach dem 1:1-Doppelauftakt konnten die Krebecker mit einer 3:1-Punktausbeute in der ersten Einzelrunde mit 4:2 in Führung gehen. Auch in den zweiten Einzelbegegnungen erkämpften die Eichsfelder drei Siege bei einer Niederlage. Damit stand der doppelte Punktgewinn der Krebecker bereits vor den Schlussdoppeln fest.

Überraschend stark präsentierte sich beim Gegner aus der Löwenstadt der an Nummer zwei gesetzte Jacob Thumann, der die DJK-Spitzenspieler Patrick Heine und Jonas Fuchs in jeweils drei Sätzen besiegte. – Punkte DJK Krebeck: Heine/Fuchs (1)., Heine (1), Fuchs (1), Rosenplänter (2), Rudolph (2).

Von Berthold Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.11.2017 - 18:17 Uhr

Es ist kein Endspiel um den Klassenerhalt dafür ist die Saison noch zu jung. Gleichwohl ist das Heimspiel der SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, gegen den Vorletzten MTV Eintracht Celle ein richtungsweisendes Spiel. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz am Sandweg ist Sonntag um 14 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen