Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Damenbasketball: BG 74 Göttingen hat Mainz zu Gast

Bundesliga Damenbasketball: BG 74 Göttingen hat Mainz zu Gast

Die nächste wichtige Partie im Kampf um die Playoffs der 2. Basketball-Bundesliga Nord der Damen steht der BG 74 Göttingen bevor. Am Sonntag empfängt der Tabellenvierte um 16 Uhr in der Sporthalle des Felix-Klein-Gymnasiums den Dritten ASC Theresianum Mainz. Das Hinspiel entschieden die Mainzerinnen souverän mit 77:59 für sich.

Voriger Artikel
NBBL: BBT bezwingt RSV/IBBA 74:67
Nächster Artikel
Handball: Rosdorf-Grone erteilt MTV Warberg 30:25-Lektion
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Nun ist das Team von Trainerin Jennifer Kerns auf Revanche aus. Der knappe Sieg in Quakenbrück gibt Selbstvertrauen, ebenso das gelungene Comeback von Centerin Danielle Smith. Allerdings fällt nun Lucy Thüring mit gebrochener Nase aus. Auch Nekane Krumm fehlt weiterhin.
Die Gäste rangieren derzeit mit einem Sieg vor der BG.

Stärkste Spielerin des ASC ist die bereits 39-jährige Gabriela Jandova mit durchschnittlich 16,0 Punkten und 7,1 Rebounds. Auch die Bulgarin Gergana Georgieva ist mit 13,0 Zählern und 9,4 Rebounds stark unter dem Korb. Zudem spielt mit Malena Rassmann eine alte Bekannte im Mainzer Team: Rassmann war Teil der BG-Mannschaft, die aus der 1.Regionalliga in die 2. Bundesliga aufstieg.

oh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Regionalliga

Nichts zu holen gab es für die zweite Damenmannschaft der BG 74 in der 2. Basketball-Regionalliga. Beim neuen Spitzenreiter BG Hamburg-West unterlag das zuletzt dreimal in Folge siegreiche Team von Trainer Rupert Fabig trotz ansprechender Leistung glatt mit 44:60 (22:30).

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.01.2018 - 12:12 Uhr

Die SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, hat kurzfristig ein Testspiel vereinbart. Gegner ist am Freitag um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am heimischen Sandweg der Bezirksligist SG Werratal.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen