Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Das sind die Ballkids beim Allstar Day

Allstar Day in Göttingen Das sind die Ballkids beim Allstar Day

Einmal den Topstars der Basketball-Bundesliga den Ball zuwerfen – dieser Traum wird für sechs Jungen beim Allstar Day in Göttingen nun wahr. Sie haben bei der „Simba Dickie Ballkids“-Aktion von Tageblatt und easycredit BBL gewonnen – und sind nun völlig aus dem Häuschen.

Voriger Artikel
U12-Mädchen der LG Eichsfeld stellen neuen Rekord auf
Nächster Artikel
„Rattenfänger“ beim TV Jahn Duderstadt zu Gast

Oscar Simon (10) ist einer der Gewinner der Ballkids-Aktion.

Quelle: Niklas Richter

Göttingen. „Das finde ich sehr gut, ich freue mich total“, sagt Dorian Büyükkurt aus Göttingen, als er die frohe Botschaft am Dienstag vernimmt. „Aber ich darf mich jetzt nicht so laut freuen, das kommt peinlich am Telefon“, sagt der Neunjährige. „Das war mir so wichtig“, pustet Dorian hörbar durch. Und warum? „Weil ich Basketball liebe.“ Er spiele beim ASC Göttingen und begeistere sich für die NBA und die BG Göttingen. Michael Jordan sei sein Vorbild, sagt der Neunjährige. „Und Stephen Curry ist mein Lieblingsspieler.“

Oscar Simon aus Roringen ist auch als Ballkid beim Allstar Day dabei. „Er rastet gerade ein bisschen aus“, erzählt seine Mutter lachend, als er erfährt, dass er unter den Gewinnern ist. „Das ist einfach sehr schön“, sagt Oscar, nachdem er sich wieder etwas beruhigt hat. „Davon habe ich schon immer geträumt.“ Dass er jetzt als Ballkid gewählt worden ist, sei wie ein verspätetes Geburtstagsgeschenk. Schließlich sei er erst vor einigen Tagen zehn Jahre alt geworden. „Dass ich den Spielern jetzt den Ball zuwerfen darf, ist schon toll“, jubelt Oscar. „Die sieht man ja sonst nur im Fernsehen.“

„Das finde ich gut, da freue ich mich drauf“, sagt Lukas Fischbach Beagle aus Göttingen. Es sei toll, als Ballkid die Topstars der Basketball-Bundesliga einmal live erleben zu können. Er spiele selbst Basketball. Warum? „Weil es einfach Spaß macht.“

Allstar Day

Es ist das Basketball-Event des Jahres: Der Allstar Day der Basketball-Bundesliga (BBL) macht am Sonnabend, 13. Januar, erstmals in Göttingen Station – vor 3000 Zuschauern in der Lokhalle. Beim Allstar Day treffen die Topstars der BBL aufeinander. Im sogenannten Allstar Game, dem Höhepunkt der Veranstaltung, stehen sich die einheimischen und die ausländischen Akteure gegenüber. In erster Linie geht es dabei aber nicht um Punkte, sondern um die Show: Die Allstars werden den Zuschauern ihre besten Tricks zeigen. Außerdem sind spektakuläre Dunks zu sehen. Hinzukommen ein Slam-Dunk-Wettbewerb, ein Dreier-Shootout und vieles mehr. Mit dabei sind auch Dominic Lockhart und Michael Stockton von der BG Göttingen. Der Allstar Day beginnt um 16 Uhr mit einer Autogrammstunde der Stars. Das Allstar Game ist um 20.30 Uhr angesetzt. Restkarten gibt es unter anderem in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen (Weender Straße 44) und Duderstadt (Marktstraße 9), außerdem unter www.bggoettingen.de.

Ballkid Joshua Meek hat die weiteste Anreise. Er kommt aus Altenmarkt in Bayern. „Das ist ganz schön cool, weil das ein Erlebnis ist, das nicht jeder haben kann“, sagt der Zwölfjährige. Seit drei Jahren interessiere er sich für Basketball, seit 2016 spiele er im Verein. Beim Allstar Day wird seine Familie dabei sein. „Meine Mutter kommt aus Göttingen und fährt bereits am Donnerstag zu meinen Großeltern, die in Elliehausen wohnen“, erzählt Joshua. Er komme am Freitag direkt nach der Schule mit dem Flugzeug nach. „Meine Mutter holt mich dann in Hannover vom Flughafen ab“, sagt Joshua, dessen Lieblingsspieler Brion Rush von der BG und James Harden von den Houston Rockets sind.

Gewonnen haben außerdem: Nils Fey aus Lenglern und Johannes Fritz Görcke aus Göttingen. Nils ist Fan der BG und hat eine Dauerkarte. „Mein Lieblingsspieler ist Michael Stockton“, sagt Nils, der am Donnerstag seinen zehnten Geburtstag feiert.

Die „Simba Dickie Ballkids“-Aktion hatte das Tageblatt in Kooperation mit der BBL ausgelobt. Wer mitmachen wollte, konnte sich mit einem kurzen Video bewerben. Anschließend stimmten die Tageblatt-Leser ab. Die Ballkids dürfen beim Allstar Day dabei sein und beim Dreier-Contest den Stars zur Seite stehen.

Hier könnt ihr euch nochmal die Bewerbungsvideos der Ballkids ansehen. Die Abstimmung ist abgeschlossen – also bitte nicht mehr anrufen!

Von Andreas Fuhrmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.01.2018 - 21:18 Uhr

Das Phrasen-Schwein freut sich: Kaum hatten wir euch am Freitagmittag dazu aufgerufen, uns die abgedroschensten, lustigsten und skurrilsten Phrasen eurer Trainer mitzuteilen, ging auch schon die Post ab. Hier eine erste Auswahl der abgefahrensten Sprüche.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen