Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Zwickende Muskeln und fiepende Bronchien
Sportbuzzer Sportmix Regional Zwickende Muskeln und fiepende Bronchien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 03.02.2018
Mark Bambey Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Die ersten Meter schmerzen. Meine fünf Kilometer lange Heimrunde hält sofort einen 400 Meter langen quälenden Anstieg parat. Auf die Jungs aus meiner Laufgruppe kann ich heute nicht als Motivationshilfe bauen. Der eine leistet Umzugshilfe, und der andere ist zu Hause unabkömmlich. Der letzte gemeinsame Lauf ist gefühlt ne halbe Ewigkeit her. Irgendwann Anfang November war es wohl.

Hölzern stakse ich den Feldweg hoch. „Du nimmst nicht zwischen Weihnachten und Neujahr zu, sondern zwischen Neujahr und Weihnachten“, malträtiert es mir durchs Hirn. Blödsinn, denke ich. Herr Bambey hat dieses Weihnachtsfest ein wenig zu lang im Schlemmer-Modus verbracht. Die unfreiwillig hinzugewonnenen Kilos zerren an mir.

Eine halbe Ewigkeit

 Erschwerend kommt der glitschige Boden hinzu. Es geht auf einem Forstweg durch den Wald. Autsch. Die Bronchien fiepen beim Atmen. Die kalte Luft tut ihr Übriges. Leichtes Brennen in den oberen Atemwegen begleiten meine ersten zwei Kilometer, dann habe ich dieses Problemchen weggeatmet. So langsam finde ich in meinen Rhythmus, der letzte Lauf liegt immerhin eine halbe Ewigkeit zurück.

 Der matschige Forstweg erfordert höhere Aufmerksamkeit. Wenigstens geht es nun leicht bergab. Hier läuft’s für mich. Für einen Moment fühl ich mich mit meinen knapp 100 Kilogramm wie ein Fliegengewicht. Doch schon schießen mir erneut Sorgen durchs Hirn. Denn: Wer hinab läuft muss auch wieder hinauf, ätzt das kleine Laufteufelchen zwischen meinen Ohren. Und dann steh ich vor ihr: Meiner Rampe des Grauens. Knapp 100 Höhenmeter gilt es auf den letzten gut 1000 Metern zu absolvieren. Aus dem gefühlten Dahingleiten ist längst erneut ein staksen geworden. Die letzten 500 Meter trotte ich in Tippelschritten den Hang hinauf, dennoch pumpe ich wie eine Dampflok.

Plötzlich alles gut

Schwitzend und schnaubend erreiche ich nach fünf Kilometern das Ziel. Während ich ein paar Dehnübungen absolviere, checke ich natürlich meine Fitness-App. Dass ich weit von einer Bestzeit entfernt bin, ist mir klar. Überraschenderweise war ich aber gar nicht so langsam, wie es sich angefühlt hat. Stimmungsaufheller durchströmen meinen Körper. Ich hab’s geschafft. Der Anfang ist gemacht. Die Muskel zwicken und die Bronchien bizzeln, doch ich fühle mich gut. Einen großen Anteil daran hat allerdings auch der Ausblick auf das mich erwartende wohlig-wärmende Vollbad. Belohnung muss sein. Ich tauche ab und ist alles gut. So kann es weiter laufen.

Mark Bambey ist 44 Jahre alt und Gelegenheitsläufer. Er kümmert sich als Ressortleiter um die Regionale Wirtschaft. Sie erreichen den Autor unter m.bambey@goettinger-tageblatt.de.

Website: www.gt-laufgehts.de

Facebook: facebook.com/gtlaufgehts/

E-Mail: kontakt@gt-laufgehts.de

Von Mark Bambey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Handball-Bundesligisten im Test - TSV Hannover-Burgdorf gewinnt mit 26:18

Die Bundesliga-Handballer des TSV Hannover-Burgdorf haben die Generalprobe vor dem Start in die zweite Saisonhälfte bestanden. Die Recken gewannen ein Testspiel in Northeim gegen den Bundesligakonkurrenten TV Hüttenberg mit 26:18 (15:10) dank individueller Überlegenheit.

03.02.2018

Mit einem Lehrgang in den Zeugnisferien starten die Rollkunstläufer des 1. RC Göttingen in die neue Saison. Geleitet werden die Einheiten von den deutschen Bundestrainern Luca Lallai und Renate Heinz.

02.02.2018
Regional Damenbasketball-Bundesliga - Revanche-Spiel für Veilchen Ladies

Gleich zweifach etwas gutzumachen haben die Veilchen Ladies, wenn sie am Sonnabend um 19.30 Uhr bei den TH Wohnbau Angels in Nördlingen antreten: Sowohl im Hinspiel in eigener Halle, als auch in der vergangenen Saison im Pokal zog die BG 74 Göttingen den Kürzeren.

02.02.2018
Anzeige