Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Derby-Start der HSG Göttingen gegen Neuling MTV Geismar
Sportbuzzer Sportmix Regional Derby-Start der HSG Göttingen gegen Neuling MTV Geismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 03.08.2018
Machen sich fit für die neue Saison: Doro Arthaus mit Maskottchen-Hund Oskar, Pauline Jurkait und Nadine Merz vom MTV Geismar. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

„Gespannt sein darf man auf den Oberliga-Aufsteiger MTV Geismar und den Drittliga-Absteiger HSG Plesse-Hardenberg“, sagt Uwe Viebrans, der Trainer der HSG Göttingen: „Mit dem Northeimer HC haben wir vier Mannschaften im Süden. Das verspricht sechs interessante Derbys“, gibt der Coach bereits seiner Vorfreude Ausdruck. „Wenn wir keine Ausfälle haben, sehe ich uns im gesicherten Mittelfeld“, hofft Viebrans.

Hingegen hat sich Geismars Trainer Lennart Versemann erst einmal den Klassenerhalt auf die Fahnen geschrieben. „Die Stimmung ist gut, wir haben Bock und wissen, dass wir für das Abenteuer Oberliga Gas geben müssen“, betont Fiona Popp, die Medizinstudentin aus dem Allgäu im Team der Südstädterinnen.

Sportliches Ziel noch unklar

Noch nicht festlegen will sich die HSG Plesse-Hardenberg nach dem Abstieg aus der 3. Liga und den damit verbundenen personellen Veränderungen: „Ein sportliches Ziel können und wollen wir noch nicht definieren. An erster Stelle wollen wir erst einmal zu einem Team zusammenwachsen“, lässt HSG-Teammanagerin Maike Lapschies wissen.

Der MTV Geismar freut sich auf die Oberliga. Quelle: r

Neue Spielerinnen hat auch der Aufsteiger MTV Geismar an sich gebunden. Die 20-jährige Torhüterin Alena Linze kommt vom Landesliga-Aufsteiger SVS Schedetal-Volkmarshausen: „Ich freue mich auf die kommende Saison beim MTV, weil es für mich eine neue Herausforderung ist“, betont die BWL-Studentin. Auch die 19-jährige Neele Diek kommt vom SVS Schedetal-Volkmarshausen, wo sie bereits eine Menge gelernt und sich dort bereits zu einer der Leistungsträgerinnen entwickelt hat. Vom TSV Wietzendorf kommt Rückraumspielerin Beke Hartig (19).

Dreimal wöchentlich Training

MTV-Coach Lennart Versemann bestellt seine Mannschaft zurzeit dreimal wöchentlich zum Training, „um rechtzeitig fit zu sein für die Oberliga. Wir haben ein abwechslungsreiches Programm mit Laufen in der Natur, Beachhandball, Spinning, Schwimmen und natürlich Training in der Halle.“ Teambuilding mit Yoga und Grillen auf der Schillerwiese hat die Mannschaft gerade hinter sich. Im Rahmen der Vorbereitungen steht unter anderem am 11./12. August ein Trainingslager in Geismar auf dem schweißtreibenden Programm.

Trainieren hart für den Saisonstart: Die Spielerinnen der HSG Göttingen. Quelle: r

Nach dem Lauftraining in den vergangenen 14 Tagen bereitet sich die HSG Göttingen in der Halle vor. Mit dabei ist zukünftig Lara Meroth, die aus dem Solling von der HSG Schoningen/Uslar/Wiensen nach Göttingen zur Verstärkung des Rückraums gekommen ist. Nach ihrer Babypause steht auch Franziska Gräser wieder zur Verfügung. „Insgesamt haben wir ein eingespieltes Team“, unterstreicht Trainer Viebrans, wenngleich mit Janica Voigt, Janina Lohmann und Jennifer Uhl drei Abgänge zu verzeichnen sind.

Von Jahr zu Jahr gesteigert

„Wir haben uns von Jahr zu Jahr gesteigert und wollen jetzt im vierten Jahr die Steigerung fortsetzen und uns weiter nach oben kämpfen“, zeigt sich Kimberly Schmieding, mit 167 Treffern zweitbeste HSG Torjägerin hinter Michelle Rösler (168), fest entschlossen: „Ich persönlich bin sehr gespannt auf die beiden Derbys gegen Geismar und Plesse. Ich freue mich sehr für Geismar, dass sie den Aufstieg in die Oberliga wieder geschafft haben und bin gespannt auf deren Auftritt“, so Schmieding: „Auch Plesse wird spannend, da wir eine veränderte Mannschaft zu sehen bekommen werden, die mit sieben Spielerinnen mit Drittliga-Erfahrungen nicht zu unterschätzen ist.“

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Woche vor dem Start in die Vorbereitung auf die Basketball-Bundesliga-Saison 2018/19 hat die BG Göttingen ihren Kader fast komplett: US-Guard Tre Coggins wechselt vom spanischen Zweitligisten CB Clavijo Cocinas in die Universitätsstadt.

03.08.2018
Regional Mountainbike, Wireless Lautsprecher und Designerlampe - Gewinner haben ihre Preise entgegengenommen

Die Gewinner des GT-Tippspiels zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 haben ihre Preise entgegengenommen. Überreicht wurden diese in den Geschäften der jeweiligen Sponsoren.

06.08.2018

Die Turnierserie #BOLZPLATZHELDEN 2018 ist für F-Juniorenmannschaften der Region gedacht. Organisiert werden diese Turniere von der EAM und dem Tageblatt-Fußballportal SPORTBUZZER an vier Standorten. Als nächsten Teilnehmer präsentieren wir den SCW Göttingen.

01.08.2018
Anzeige