Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Derbysieg geht an den TTV Geismar
Sportbuzzer Sportmix Regional Derbysieg geht an den TTV Geismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 08.11.2018
Das Derby in der Tischtennis-Landesliga der Damen hat der TTV Geismar für sich entschieden. Quelle: Schneemann
Göttingen

Torpedo II – SV Sandkamp 8:4. Die Doppel teilten sich die Kontrahenten noch, Kopp/Oetken waren da knapp erfolgreich. In den Einzeln waren die Göttingerinnen besser, auch in den knappen Situationen behielten Kopp (3), Kuke, Oetken und Franke (2) meist die Oberhand.

Torpedo II – TTV Geismar 5:8. Gegen den Absteiger hatten die Gastgeberinnen zunächst die besseren Karten. Kopp/Oetken, Kopp (2), Oetken und Franke führten in der ersten Hälfte der Partie. Erst beim 5:5 setzte sich der TTV besser in Szene und entschied nach Punkten von Bartels/S. Zakel, Bartels (2), B.Zakel, S. Zakel (3) und Karger das Derby am Ende noch für sich, nachdem alle drei gespielten Entscheidungssätze zu ihren Gunsten liefen. Geismar bleibt auf Tabellenplatz vier.

Von Ralph Budde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim einen Rang besser platzierten Nachbarn HV Barsinghausen (6:10 Punkte) muss der Tabellenelfte HSG Plesse-Hardenberg (5:9) am Sonntag um 16.35 Uhr antreten.

08.11.2018
Regional Tischtennis-Bezirksoberliga - SC Weende rückt auf Platz zwei vor

In der Tischtennis-Bezirksoberliga spielte sich der SC Weende mit zwei Auswärtssiegen auf den zweiten Platz vor. Die Bovender Reserve trennte sich von Aufsteiger Landolfshausen 8:8, beide bleiben im oberen Mittelfeld der Tabelle.

07.11.2018

Die BG Göttingen Juniors warten weiter auf ihren ersten Saisonsieg. In der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL/U19) unterlag das Team von Juniors-Headcoach Hylke van der Zweep bei den RheinStars Köln 53:85 (22:37).

07.11.2018