Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Die Schokoladenseite des ASC 46 Göttingen
Sportbuzzer Sportmix Regional Die Schokoladenseite des ASC 46 Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 26.10.2017
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Göttingen

Die Herren des Tuspo Weende verloren hingegen beim 1. VC Pöhlde.

ASC 46 II – GfL Hannover III 3:1 (23:25, 25:20, 25:23, 25:19). Gegen einen starken Gegner fehlte dem ASC anfangs der Aufschlagdruck. Ab Satz zwei spielte der Gastgeber dann aber so, wie von Trainer Marcel Rieskamp vorgegeben, und prompt konnten auch die engen Sätze gewonnen werden. „Wir haben sehr konzentriert agiert und gerade bei knappen Spielständen die Nerven behalten. Kompliment an die Mannschaft“, lobte Rieskamp nach dem Sieg.

ASC 46 II – VfL Wolfsburg 3:0 (25:17, 25:23, 25:20). Gegen gute Wolfsburger zeigte der ASC eine konstante Leistung. „Im zweiten Satz sind wir stabiler im Kopf, daher holen wir auch in umkämpften Momenten die wichtigen Punkte“, sagte Diagonalangreifer Fabian Probst.

1.VC Pöhlde – Tuspo Weende 3:0 (25:20, 25:19, 25:19). Hauptgrund für die Niederlage des Teams von Trainerin Daniela Wiemers war die fehlende Durchschlagskraft im Angriff. „Uns fehlt ein Sieg oder zumindest ein kleines Erfolgserlebnis. Wir sehen zwar den Fortschritt gegenüber dem ersten Match, müssen aber langsam in der Verbandsliga ankommen und ein Zeichen setzen. Wir geben im Training weiter Gas und hoffen, dass unsere Neuzugänge am nächsten Spieltag ihr Debüt geben können“, sagte Mannschaftsführer Patryk Pochopien.

Von Peter König

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im ersten Saisonspiel vor eigenem Publikum hat Damenbasketball-Oberligist ASC 46 Göttingen einen Sieg eingefahren. Das Duell des Vizemeisters der vergangenen Saison gegen den Meister Braunschweiger SC Acosta ging mit 49:38 an die Königsblauen.

26.10.2017

Drei Spiele in acht Tagen: Der HSG Plesse-Hardenberg steht in der 3. Frauenhandball-Bundesliga eine englische Woche bevor. Am Sonnabend, (19.15 Uhr, Nörten-Hardenberg) gastiert SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim, dann geht es Dienstag nach Birkenau, ehe zum Abschluss Liga-Primus Geddern/Nidda kommt.

26.10.2017

Die Luftpistolenmannschaften des Schützenvereins von 1924 Freihand sind mit jeweils zwei Siegen und der Tabbellenführung in die neue Saison gestartet. Dabei nutzten sie erstmals ihren Heimvorteil aus.

25.10.2017
Anzeige