Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Doppeleinsatz für Tabellenführer Seulingen

Tischtennis Doppeleinsatz für Tabellenführer Seulingen

Wieder einmal steht dem Tabellenführer der Tischtennis-Frauen-Bezirksliga TSV Seulingen ein Doppeleinsatz bevor. Am Dienstagabend stellt sich das Eichsfeld-Quartett ab 20 Uhr beim TTC GW Herzberg II vor. Am Sonnabend schlagen die TSV-Damen ab 15 Uhr beim TV Friesen Walkenried auf.

Voriger Artikel
Sieg und Niederlage für Bilshausen
Nächster Artikel
Die Bühne für van Gerwen bereitet

Anja Brasche steht mit dem TSV Seulingen aktuell an der Spitze der Frauentischtennis.Bezirksliga.

Quelle: Victoria Lueder

Seulingen. Beide Partien gegen die Herzbergerinnen hatten die Seulingerinnen in der Vorsaison gewonnen. Auf einen Sieg in der Herzberger Nicolai-Turnhalle spekulieren die TSV Damen auch im bevorstehenden Match. Und es sieht recht gut aus. Während die Eichsfelderinnen mit nur einem Minuspunkt von der Spitze grüßen, konnten die Vorharzerinnen in der letzten Woche in Esplingerode erst ihren ersten Zähler aus bisher vier Spielen holen.

Ganz anders stehen die Chancen des TSV-Teams in Walkenried. Im letzten Jahr reichte es nur zur einem Remis und einer 5:8-Niederlage. Auch in dieser Saison ist die Mannschaft vom südlichen Harzrand mit drei Siegen aus drei Spielen gut unterwegs und reiht sich hinter den Seulingerinnen auf Tabellenplatz zwei ein. Auf ein echtes Spitzenspiel zwischen zwei Riegen mit viel Selbstvertrauen dürfen sich die Fans beider Lager in der Turnhalle der Walkenrieder Grundschule freuen.

Von Berthold Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
24.11.2017 - 16:00 Uhr

Drei Heimspiele und drei Auswärtspartien stehen für die Mannschaften in der Region Göttingen in der Bezirksliga an. Gespielt wird am Sonntag ab 14 Uhr. Einige Spiele dürften wegen der miesen Wetteraussichten wieder stark ausfallgefährdet sein.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen