Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Siege für Dransfeld und Geismar
Sportbuzzer Sportmix Regional Siege für Dransfeld und Geismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 19.09.2017
Quelle: r
Göttingen

Der SC Dransfeld gewann in Braunschweig, der MTV Geismar setzte sich nur wenige Kilometer weiter in Wolfsburg durch.

MTV Braunschweig – SC Dransfeld 19:23 (12:11). Fehlte in der ersten Hälfte meist noch der letzte Schritt, zeigte sich der SC nach dem Seitenwechsel vorn und hinten stark verbessert. Im Angriff ging Thielecke konsequent in die Lücken, in der Abwehr hielt Olschewski den Innenblock zusammen. Dazu kam mit Müller eine starke Torfrau und mit Rettberg eine sichere Schützin. „Braunschweig ist eine gute Mannschaft, die du aber schlagen musst“, war für SC-Trainer Flechtner der erste Saisonerfolg ein Pflichtsieg. – Tore SC: Rettberg (9/6), Grünewald (4), Menn (4/2), Thielecke (2), Tietjen (2), Peters (2).

VfL Wolfsburg II – MTV Geismar 212:29 (11:10). „Nach der holprigen Vorbereitung sind wir froh über die zwei Punkte“, erklärte Lennart Versemann. In der ersten Hälfte blieb der Vize-Meister noch vieles schuldig, nach der Pause wurde vor allem das Tempospiel besser. Das reichte für den ersten Sieg im ersten Spiel. – Tore MTV: Habermann (7), Kahle (7/4), Schilling (4), Stielow (4), Lapschies (3), Huch (2), Wienecke (1), Stiens (1).

Von Denise Kricheldorf-Mai

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Oberliga-Handballerinnen der HSG Göttingen und der HG Rosdorf-Grone haben ihre Heimspiele gewonnen.

19.09.2017

Was war das für ein Krimi, den die Drittligavolleyballerinnen des Tuspo Weende gleich zum Saisonauftakt ablieferten. Mit 3:2 (19:25, 25:16, 19:25, 26:24, 17:15) gewannen sie ihr Auftaktmatch in die Spielzeit 2017/18 beim ASV Senden.

18.09.2017

Bei den Deutschen Meisterschaften im Einzelzeitfahren setzte die Radsportlerin Hannah Buch vom Tuspo Weende ein dickes Ausrufezeichen: Als Fahrerin des jüngeren U17-Jahrgangs gelang ihr der Sprung auf Platz fünf, wobei der Rückstand auf die Siegerin nur 14 Sekunden betrug.

19.09.2017