Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Drei Mannschaften der JSG Duderstadt gewinnen

Handball Drei Mannschaften der JSG Duderstadt gewinnen

In Wurflaune präsentierte sich die männliche Handball-B-Jugend der JSG Duderstadt-Rollshausen. Vor eigenem Publikum deklassierten sie die JSG Münden-Volkmarshausen regelrecht und gewannen mit 49:16. Stark auch die weibliche C-Jugend der JSG, die bei der HSG Hattorf/Schwiegershausen II 20:5 siegte.

Weibliche A-Jugend
JSG Münden/Volkmarshausen – JSG Duderstadt/Rollshausen 29:24 (15:6). Bereits in der Anfangsphase wurde der ungeschlagene Tabellenführer aus Münden seiner Favoritenrolle gerecht und ging 8:3 in Führung. Durch zwei Tore von Louisa Müller konnte die JSG, die verletzungsbedingt auf Carina Müntz und Melissa Lehmann verzichten musste, noch einmal auf 8:5 verkürzen. Doch dann zogen die Gastgeberinnen ihr Tempospiel auf und zogen davon.
Im zweiten Abschnitt holten die Duderstädterinnen zwar noch einmal ein wenig auf, doch am Ende sollte es für die gehandicapten Eichsfelderinnen nicht reichen. – TV Jahn: Post – Artmann (1), Döring (2), Ellrott (9/3), Loest (1), Müller (6), Piri (2), Rudolph (3), van der Grinten.

Weibliche B-Jugend
JSG Duderstadt-Rollshausen – HSG Schoningen 16:15 (11:7). Nach dem Fehlstart der Vorwoche hatten sich die Duderstädterinnen viel vorgenommen und setzten dies auch in die Tat um. Eine mannschaftlich geschlossene Leistung führte schließlich dazu, dass die JSGerinnen das Parkett als Siegerinnen verließen. Besonderen Anteil daran hatte Keeperin Denise Ellrott. – JSG: Ellrott – Goldmann (1), Richnow, Lages (1), Steinhoff (1), Döring (13), Linden.

Weibliche C-Jugend
HSG Hattorf/Schwiegershausen II – JSG Duderstadt-Rollshausen 5:20 (2:13). In voller Besetzung konnten die Duderstädterinnen auflaufen. Dies machte sich sehr positiv bemerkbar, denn die Gäste gingen konzentriert an die Aufgabe heran, standen sehr sicher in der Abwehr, so dass am Ende ein überlegener Sieg stand. – JSG: Otte – Lages (4), Marschall (1), Fischer (2), Brill (4), Ellrott (4), Koch, Dluzinski (2), Engelhardt (1), Malin Weber, Meiken Weber, Kenga Masha (2), Klumpe.

Männliche B-Jugend
JSG Duderstadt-Rollshausen – JSG Münden-Volkmarshausen 49:16 (24:11). Nie in Gefahr war der Heimsieg der Eichsfelder Jungen, die sogar mit C-Jugendlichen aufliefen. Die Gäste besaßen das Handicap, dass sie nur mit fünf Feldspielern angetreten waren. – JSG Duderstadt: Kühne, Andag (9), Deppe (1), Grolig (16), Lembke (6), Stange, Rozbicki, Bernd (8), Goldmann (2), Nörthemann (2), Rollheuser (5).

Tags darauf lief es im Nachholspiel beim MTV Geismar nicht so gut. Nur bis zum 5:5 wurde die Partie ausgeglichen gestaltet, dann mussten die JSGer, die ohne ausgebildeten Torhüter antreten mussten, passen und unterlagen letztlich mit 23:29 (9:13). – JSG: Andag (3), Deppe (3), Grolig (9), Jendrysik (1), Lembke (4), Artmann, Rozbicki, Rollheuser (3).

vw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.01.2018 - 15:01 Uhr

Der SC Weende vermeldet einen Neuzugang: Louis Westerkamp vom SV Quitt Ankum wird den Fußball-Landesligisten ab sofort verstärken. Außerdem kehren einige Langzeitverletzte zurück, wie SCW-Trainer Marc Zimmermann berichtet.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen