Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Drei Teams treten zweimal an

Fußball-Kreisliga Drei Teams treten zweimal an

Drei heimische Mannschaften in der Fußball-Kreisliga müssen am Wochenende, 25. und 26. September, gleich zweimal antreten. Das Spitzenspiel findet in Groß Ellershausen statt, wo die SV als Tabellenzweiter den Verfolger SG Werratal empfängt.

Voriger Artikel
VSG kämpft „mit Stöcken gegen Schwerter“
Nächster Artikel
Bovenden zum Derby in Bremke

Heimstark: Der Hagenberger Dimanto Frantz (r.) empfängt mit seinem Team den FC Lindenberg-Adelebsen.

Quelle: Theodoro da Silva

Schlusslicht Rosdorf tritt am heutigen Freitag (18 Uhr) zunächst in Dransfeld an, ehe am Sonntag (15 Uhr) die scheinbar unlösbare Aufgabe beim Spitzenreiter Seeburg wartet. Mit zwei Eichsfeldern bekommt es der TSV Jühnde zu tun. Heute reist der Aufsteiger zur SG Rollshausen/Obernfeld (18.30 Uhr), am Sonntag (15 Uhr) empfängt er den FC Hertha Hilkerode. Beide Aufgaben sind lösbar.

Punktgleich liegen SV Gr. Ellershausen/Hetjershausen und die SG Werratal auf den Plätzen zwei und drei. Gleich drei Gründe sprechen für einen Sieg des Schroeder-Teams: Die SG hat noch kein Spiel verloren, hatte gegen Lindenberg-Adelebsen zuletzt auswärts ein Erfolgserlebnis und genießt zudem noch den Heimvorteil am Sonntag (15 Uhr). Den hat zeitgleich auch der TSV Diemarden, der als Tabellenfünfter gut in die Saison gestartet und gegen den Vorletzten DSC Dransfeld in der Favoritenrolle ist.

Interessant verspricht auch das Duell zwischen Aufsteiger GW Hagenberg und dem FC Lindenberg-Adelebsen zu werden. Auswärts hat der FC bislang eine ausgeglichene Bilanz erreicht. Die zu Hause noch unbesiegten Hagenberger sind am Sonntag (15 Uhr) gewarnt, aber sicher auch entsprechend selbstbewusst. Das können auch die Elliehäuser sein, denen sich Torwart Mark Schnitzker vom TSV Landolfshausen angeschlossen hat. In Mingerode können sie erneut ihre Auswärtsqualitäten unter Beweis stellen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
13.12.2017 - 19:22 Uhr

In der Wintersaison ist es das erste große Hallenfußball-Spektakel in der Region und erfährt deshalb regelmäßig große Resonanz. In diesem Jahr wird das Günther-Brosenne-Turnier des TSV Adelebsen zum 28. Mal ausgetragen. Vom 14. bis 17. Dezember kämpfen 16 Teams um den begehrten Wanderpokal.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen