Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Drei Teams verlieren

Frauenhandball Drei Teams verlieren

Es war kein gutes Wochenende für die heimischen Mannschaften in der Handball-Regionsoberliga der Frauen. Der TSV Landolfshausen verlor beim Tabellenführer, die HG Rosdorf-Grone beim Zweiten in Northeim und der MTV Geismar II beim Dritten in Münden. Ausgefallen ist die Partie des MTV Geismar III, der wegen der heftigen  Schneefälle nicht in Richtung Harz fahren wollte.

Voriger Artikel
Auswärtssieg zum Abschluss
Nächster Artikel
Torpedo auf Titelkurs
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Die Begegnung bei der Reserve der HSG oha wird nun nach der Weihnachtspause neu angesetzt. HSG Rhumetal II - TSV Landolfshausen 25:10 (10:4). Eine glänzend aufgelegte Torfrau Kieslich hielt ihre Mannschaft im Spiel, ließ in den ersten 20 Minuten  nur sieben Gegentore zu. Leider vergaben ihre Vorderleute selbst klarste Chancen, so dass es mit einem Rückstand in die Pause ging.

Aus der kam das Standke-Team mit neuem Schwung (7:10), Hoffnung keimte auf. Eine Verletzung einer TSV-Spielerin ließ sorgte dann für einen Bruch im Spiel. Die Gäste verloren völlig ihren Rhythmus und das Spiel dann mehr als deutlich. Tore TSV: Curdt (5), Pinkter (3), Hoffmeister (2).

Von den Begegnungen Northeimer HC II gegen HG Rosdorf-Grone II (21:20/11:9) und SVS/TSG Münden gegen MTV Geismar II (24:21/10:13) erhielten wir keine Spielberichte.

kri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Handball-Jugendoberliga

Mit einem Auswärtssieg verabschiedete sich die weibliche A-Jugend der HG Rosdorf-Grone in die Weihnachtspause. Die beiden Oberliga-Mannschaften der HSG Plesse-Hardenberg hingegen verloren ihre Spiele.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
15.12.2017 - 16:50 Uhr

Am Donnerstagabend ist der FC Lindenberg Adelebsen 01 beim heimischen Adelebser Günther-Brosenne-Turnier als Tabellendritter in seiner Gruppe ausgeschieden. Eine zweite Chance auf Hallen-Siege gibt es am Sonnabend in Uslar.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen