Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Duderstädter gewinnen spannendes Duell
Sportbuzzer Sportmix Regional Duderstädter gewinnen spannendes Duell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 04.11.2009
Anzeige

Es begann denkbar schlecht für die Duderstädter, denn Isaak Lipsmann agierte glücklos und verlor. Mit seinem weißen Läufer griff er vehement an, der allerdings von den gegnerischen Bauern immer wieder attackiert wurde. Irgendwann hatte Lipsmann kein freies Rückzugsfeld mehr und zog den Kürzeren.

Hans-Georg Najuch und Daniel Stolze trennten sich danach jeweils unentschieden von ihren Gegnern, aber Christian Wiegand sorgte mit einem souveränen Erfolg für den Ausgleich. Doch die restlichen vier Partien standen nicht gut für die Duderstädter. Susanne Elborg hatte sich eines starken Königsangriffs zu erwehren und wurde am Ende auch mattgesetzt. Viel Glück hatte Andreas Mann, denn sein Partner übersah den möglichen Gewinnzug und bot daher das Remis an.

Unter Erfolgsdruck

Nun spielten nur noch Klaus Elborg und Jürgen Degenhardt. Beide mussten gewinnen, um die Partie für die Hausherren zu entscheiden.

Viel Mühe hatte Klaus Elborg, der einem zwölfjährigen Jungen gegenüber saß. Dieser überlegte sehr lange und bot Elborg so Paroli. Nach über 50 Zügen brachte der Duderstädter aber einen Bauern zur Umwandlung und gewann.

Am Spitzenbrett hatte Degenhardt zwei Bauern verloren und schien sich auf der Verliererstraße zu befinden. Doch seine Schwerfiguren harmonierten besser als die seines Gegner, dem schließlich ein entscheidender Fehler unterlief. Der Verlust eines Läufers führte zur Niederlage des Hamelners und der Hamelner Mannschaft.

eb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Das ist mir so was von egal.“ Mit diesen Worten kommentiert Trainer Stephan Albrecht, Trainer des Handball-Regionalligisten TV Jahn Duderstadt, die Tatsache, dass seine Mannschaft seit vorigem Wochenende an der Tabellenspitze thront. „Hauptsache ist, dass wir nicht auf einem Abstiegsplatz stehen“, betont Albrecht, dass das Saisonziel die Qualifikation für die neue viergleisige 3. Liga bleibt.

03.11.2009

Mit einem 21:17 (12:9)-Heimsieg über den Landesliga-Rivalen HSG Schoningen hat die weibliche Handball-A-Jugend der JSG Duderstadt/Rollshausen ihr Punktekonto ausgeglichen. Allerdings hatte sich das Eichsfeldteam die „Hausaufgabe“ gegen den Vorletzten leichter vorgestellt.

03.11.2009

Das Spitzenspiel der Fußball-Frauen-Kreisliga Ost verlor SW Bernshausen zu Hause gegen SV Niederorschel glatt mit 0:3. Lokalrivale FC Mingerode nutzte den Heimvorteil gegen SC Leinefelde zu einem 2:1-Erfolg. Germania Breitenberg II kehrte vom im Kellerduell bei der SG Bischofferode mit einem 1:0-Sieg zurück.

03.11.2009
Anzeige