Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Duo spielt auswärts

Fußball-Bezirksliga Duo spielt auswärts

Nachhol- und Auswärtsspiele stehen am heutigen Mittwoch für das Eichsfeld-Duo in der Fußball-Bezirksliga auf dem Programm. Um 18.30 Uhr tritt Blau-Weiß Bilshausen in Elliehausen und Lokalrivale TSV Seulingen in Bad Gandersheim an.

GW Elliehausen – BW Bilshausen. „Dass Elliehausen am Sonntag mit 0:7 gegen Hattorf verloren hat, ist schlecht für uns – die werden nämlich einen schönen Einlauf gekriegt haben und es gegen uns besser machen wollen“, sieht BW-Coach Stephan Margraf eine schwere Aufgabe auf seine Elf zukommen. Die Gelb-Weißen seien etwas überraschend in den Abstiegskampf verwickelt worden und dürften auf keinen Fall unterschätzt werden, warnt Margraf: „Es gibt schlechtere Mannschaften in der Liga.“ Sein Ziel ist es nach den jüngsten Bilshäuser Misserfolgen jedoch, in Elliehausen den 5:3-Sieg aus dem Hinspiel zu wiederholen. Dazu sei es erforderlich, die kämpferischen Qualitäten in die Waagschale zu werfen, betont Margraf, der nach der 0:3-Heimpleite gegen den FC Grone wieder auf Sebastian Gehrke und Tobias Engelhardt bauen kann.

Nur Schlote fehlt

GW Bad Gandersheim – TSV  Seulingen. Einen Zähler wie beim 1:1 im Hinspiel hat TSV-Trainer Dennis von Ahlen als Ziel für das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenvierten ausgegeben. Zwar muss der Teamchef auf den beruflich verhinderten  Karsten Schlote verzichten, doch dieser Umstand schmälert seine Zuversicht nicht. Dass seine Elf mit dem richtigen Engagement auch gegen einen Gegner aus der oberen Tabellenhälfte bestehen könne, so von Ahlen, habe sie schließlich gerade erst beim 1:0-Erfolg am Göttinger Hainberg bewiesen.

Michael Bohl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen