Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional EM-Generalprobe für MGC-Starter
Sportbuzzer Sportmix Regional EM-Generalprobe für MGC-Starter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 11.05.2018
Auf den ungewohnten Filzbahnen in Bad Münder gehen beim international besetzten Turnier am Wochenende auch MGC-Spiele an den Start. Quelle: R
Anzeige
Göttingen

Für einige Minigolfer des MGC Göttingen steht das Wochenende ganz im Zeichen des 6. Nestlé Schöller Filzgolf Masters. Dieses Jahr ist der Austragungsort das DMV Minigolf Leistungszentrum in Bad Münder, wo auf dem System Filzgolf sowohl Deutsche als auch Europa- und Weltmeister aller Altersklassen gegeneinander antreten.

Als Vorbereitung für die Europameisterschaft in Portugal auf dem System Filzgolf, nutzen vom MGC Göttingen bei den Senioren Andreas v. dem Knesebeck und Alexandra v. dem Knesebeck das Masters. Weitere MGC Teilnehmer sind Peter Nowsky und Uwe Tusch, Jasmin Ehm und Nicole Birkelbach.

Der spannende Matchplay-Modus, bei dem in direkten Duellen gegeneinander gespielt wird, begeistert sowohl Akteure wie auch Zuschauer gleichermaßen. Es geht dabei nicht um die bessere Gesamtschlagzahl, sondern um die Anzahl der gewonnenen Bahnen pro Runde. Somit ist auch eine schlechtere Runde mal drin und die Spannung bleibt so bis zum Finale garantiert.

Maximal 64 Spieler/innen werden auf 16 Gruppen á vier Spieler/innen verteilt. Diese spielen nach dem System Jeder-gegen-Jeden, was bedeutet, dass insgesamt sechs Runden mit Massenstart gespielt werden. Jede Gruppe erhält eine fest zugeordnete Startbahn zugelost. Der Sieger eines Spiels erhält zwei Punkte, bei Schlaggleichheit erhält jeder Spieler einen Punkt. Für die Finaldurchgänge, die im K.o.-System und mit Massenstart gespielt werden, qualifizieren sich die beiden jeweils Gruppenersten, somit also maximal 32 Spieler.

Favorit ist „Mr. Filz“, Marcel Noack vom 1. MGC Mainz, der beim Nationen-Cup vor der WM 2013 in Bad Münder mit 21 Schlag einen Weltrekord aufstellte. Aber es sind auch viele andere Spitzenspieler vor Ort, die ganz vorn mitspielen können.

Von Kathrin Lienig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Seesporthalle in Großkoschen beginnt am Sonntagmorgen ab 10 Uhr eines von vier Viertelfinal-Turnieren um den U23-Radball-Deutschlandpokal. Mit dabei im Sechser-Teilnehmerfeld sind Thies Heinemann und Lukas Stephan vom RV Möve Bilshausen.

11.05.2018

Wie nach jeder Saison ändern sich auch zur kommenden Spielzeit wieder die Zusammensetzungen der Teams in den Nachwuchsbasketball-Bundesligen. Die BG Göttingen testet in den kommenden Wochen potenzielle Kandidaten für die neuen Mannschaften.

10.05.2018

Die Trampolinturner des ASC 46 haben ihren Heimvorteil genutzt und erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften im Synchronturnen abgeschnitten. In der THG-Halle ging es für 15 ASC-Teilnehmer hoch hinaus. Am Ende blieb ein Titel bei den Königsblauen, hinzu kamen vordere Platzierungen.

10.05.2018
Anzeige